user_mobilelogo
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Krankengymnastik statt Headbanging 08 Dez 2020 19:49 #8281

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2751
  • Dank erhalten: 2242
Tja... sieht so aus, als hätte sich das Thema Headbanging für mich erstmal erledigt. Meine Hausärztin stellte mir letzte Woche anhand von MRT-Bildern die unschöne Diagnose eines Bandscheibenvorfalls in der Halswirbelsäule plus zweier vorgewölbter Bandscheiben und obendrein noch eine Spinalkanalstenose (Einengung des Rückenmarks und der dort verlaufenden Nerven im Wirbelkanal).

Ich leide schon seit einigen Jahren unter Schmerzen Im Nacken- und Schulterbereich, habe das bisher aber immer auf Verkrampfungen durch zuviel Sitzen am PC in falscher/ungünstiger Haltung geschoben. Seit einem Jahr zogen die Schmerzen aber auch immer öfter hoch bis in den Kopf, manchmal bis zu migräneartigen Anfällen. Da ich ja nun auch nicht immer Schmerztabletten nehmen will, habe ich mich dann Anfang November endlich mal zu einem Arztbesuch durchgerungen.

Der Befund fällt in die Kategorie "alterbedingter Verschleiß" :yes_sad: in Kombination mit zu wenig Bewegung und falscher Haltung bei der Bildschirmarbeit. Die Therapie sieht aktuell so aus, dass ich erstmal zur Krankengymnastik geschickt wurde und demnächst auch testen werde, ob bei mir Akupunktur etwas bringt. Zusätzlich werde ich mit meinem Orthopäden überlegen, ob zusätzlich noch Spritzen gegen die Entzündung und die Schmerzen sinnvoll sein könnten.

Ich will hier keinen auf Mitleid machen, damit ist ja niemandem geholfen. Mir geht es eher darum, auf die Gefahren durch zu wenig Bewegung, zu viel Bildschirmarbeit und falscher Körperhaltung aufmerksam zu machen. Falls auch ihr vorwiegend am PC arbeitet, solltet ihr eure Körperhaltung kontrollieren, ggf auch mal Kontakt zu einem Arzt und/oder Physiotherapeuten aufnehmen. Macht öfter mal Pausen und fügt Lockerungsübungen in den beruflichen Alltag ein. Und schiebt Schmerzen und (scheinbare) Verspannungen nicht auf die lange Bank. Sucht euren Arzt auf und besprecht mit ihm mögliche Gegenmaßnahmen.

Die Brillenträger unter euch sollten regelmäßig eure Augen kontrollieren lassen. Eine Gleitsichtbrille ist in der Regel nicht für die Bildschirmarbeit geeignet! Dadurch, dass die Nahsichtzone einer Gleitsichtbrille im unteren Bereich des Glases angesiedelt ist, neigt man dazu, den Kopf dauerhaft zu weit in den Nacken zu drücken, was genau das ist, was man eben nicht tun sollte. Besucht den Optiker eures Vertrauens und lasst euch eine sogenannte Arbeitsplatzbrille anfertigen. Dabei solltet ihr nicht das billigste Modell auswählen, denn die etwas teureren Modelle bieten ein größeres Sichtfeld bei gleichzeitig dünneren und damit leichteren Gläsern. Ein großes Sichtfeld ist vor allem bei großen bzw. breiten Monitoren sinnvoll, da man dann den Kopf nicht so viel bewegen muss.

Es gibt verschiedene Formen der Bildschirmbrille, lasst euch daher eingehend beraten. Ich habe mir vor Jahren eine anfertigen lassen, die tatsächlich nur den Bereich bis zu knapp einem Meter vor dem Gesicht scharf abbildet. Zum Arbeiten am Bildschirm optimal, und auch Lesen von Zeitschriften und Büchern ist damit toll. Für alles andere braucht ihr dann weiterhin eine Gleitsichtbrille bzw. die von euch bevorzugte Form der Alltagsbrille.

Ich habe wohl noch Glück im Unglück, denn sowohl meine Ärztin als auch die Physiotherapeutin sagten, dass bei einem Befund wie dem meinen die Patienten oft viel größere Beschwerden haben, teilweise mit Taubheitsgefühlren in den Armen und sogar Mißempfindungen in den Fingern und/oder Lähmungen. Von daher darf ich mich aktuell kaum beklagen...

In diesem Sinne: Stay healthy!
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

Krankengymnastik statt Headbanging 09 Dez 2020 08:44 #8282

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2184
  • Dank erhalten: 2802
Schöne Sch**ße, gute Besserung!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.407 Sekunden