user_mobilelogo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Schlechte Zeiten für Verschwörungstheoretiker

Schlechte Zeiten für Verschwörungstheoretiker 22 Mär 2020 22:49 #6703

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Online
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2140
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682
Ich überleg grad, dass es für Leute, die irgendwelchen Verschwörungstheorien anhängen, aktuell ja eine echt schlechte zeit sein muss. Ich meine, okay, Covid19 könnte ja tatsächlich aus bösen russischen / US-amerikanischen / Nordkoreanischen oder sonstwelchen schurkenstaatlichen Geheimlabors kommen. Aber wie sieht's mit Chemtrails aus? Wo es doch aktuell kaum Flüge gibt? Wie bringen die geheimen Organisationen ihre geheimen Chemikalien denn nun in die Luft und unters - pardon: übers - Volk? Gibt es dazu Theorien?

Werden nun vermehrt Segelflugzeuge angeheuert, um die Chemikalien zu versprühen? Wie vertragen sich diese mit dem Coronavirus? Müssen wir uns jetzt Sorgen machen, dass Verschwörungsanhänger nun vor Langeweile sterben?

Fragen über Fragen. Ich bitte um fundierte, wissenschaftlich kaum belegbare Beweise!
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlechte Zeiten für Verschwörungstheoretiker 23 Mär 2020 13:43 #6707

  • pommes
  • pommess Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 45
Zu den Chemtrails kann ich Dir folgendes sagen, weil ich in dieser Krise ständig den geheimen, verschlüsselten Langwellensender DCF77 in Mainflingen abhöre.
Im Moment wäre es sehr verdächtig, die Chemikalien mittels Flugzeugen zu verteilen, weil Flugzeuge bei der Bevölkerung gerade unter besonderer Beobachtung stehen.
Stattdessen benutzt man jetzt die Kreuzfahrtschiffe, die ja momentan nicht ausgelastet sind.
Diese Kreuzfahrtschiffe, welche ja über viel größere Tankkapazitäten verfügen, fahren gerade über alle Weltmeere, und verblasen die Chemikalien über ihre Schornsteine in die Luft.
Zum Beweis kannst Du ja mal in Google Earth sämtliche Häfen der Welt anschauen, Du wirst dort keines der Kreuzfahrtschiffe parken sehen. Das kleine im Trockendock in Bremerhaven wird nur gerade aufgetankt.
Im Gegensatz dazu wirst Du an den Flughäfen weltweit die abgestellten Flugzeuge sehen.
Ich bitte aber darum, diese Information vertraulich zu behandeln.
Mit freundlichen Grüßen und immer mit einem Ohr am DCF77, Chris.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pommes.

Schlechte Zeiten für Verschwörungstheoretiker 23 Mär 2020 19:46 #6712

  • keegokies
  • keegokiess Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Man man man, Ihr habt doch keine Ahnung, aber ich erkläre es euch, auch wenn ich damit meine Zulassung der Stufe R5 (Red - Level 5!!!) verlieren könnte. Nennt mich bitte ab sofort nur noch "Constantin C. Treil".

Das mit den Flugzeugen ist doch seit dem Aufkommen der ersten Gerüchte längst passee... man ist doch wandlungsfähig.

... als die zivile Luftfahrt zu kriseln begann, hat man sich längst auf andere Verteilungswege begeben! Am Anfang klappte es noch über die Frachtfliegerschiene und die Containerschiffahrt, später hat man sich dann darauf verständigt, es direkt in die Kartons eurer Bestellungen einzuarbeiten. Was nehmt ihr täglich in die Hand? Richtig! Irgendeine unnütze Bestellung, die Ihr morgen durch die nächste ersetzt.

Ziel ist der unendliche Konsum! Das macht abhängig.

Nun fragt Ihr euch bestimmt: Wie werden denn die erreicht, die nichts bestellen? Eure Großeltern, geschiedenen Frauen oder aber die Kleinkinder. Schonmal ein Kleinkind kreischend bei den Mickey Mouse Heften gesehen? Von wegen Alter und Erziehung und so!

Aber auch das ist logisch: Habt Ihr eine Sammlung in der Nähe? Zufällig auch ein Windrad? Antwort noch nötig?

Die Dinger erzeugen keinen Strom, die fressen ihn. Die werden angetrieben um die Stoffe weiter zu verbreiten!

Das erklärt auch, warum die bei Sturm aus sind... Der Wind übernimmt die Funktion. Das ist die ökonomische Komponente darin.

Biogas-Anlage auf dem Nachbarfeld? Wie soll denn das in eure Steckdose oder den Tank kommen?

Nun ist es so, dass aber auch das leider nicht auf Dauer ist, und erste Gerüchte sagen es noch perfider direkt ins Toilettenpapier eingearbeitet ist... Oder warum kaufen manche unendlich Vorrat für den Keller? Warum gibt es keines mehr? Gerüchte sagen: Produktionsprobleme. Der lokale Handel musste deswegen auch alles zurückfahren, damit wieder mehr Kartons im Umlauf kommen.

Der Entzug des Klopapiers soll unwahrscheinlich übel sein habe ich gehört. Ähnlich dem Entzug von Heroin.

Da ich seit Jahren nur Agavenblätter verwende, kann ich dazu aber nichts sagen!

Passt insbesondere auf bei Leuten die sagen, sie wären einmal in Bielefeld gewesen. HQ und so.

Passt auf euch auf!

Wer noch etwas beitragen kann, wird gerne gehört. Zusammen klären wir es auf.

Constantin C. Treil
Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, l.art

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlechte Zeiten für Verschwörungstheoretiker 06 Apr 2020 19:54 #6806

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Online
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2140
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682
Etwas schwierig finde ich es im Augenblick, einen Überblick über die verschiedenen Verschwörungstheorien zu bekommen. Anstatt sich mal in einem globalen "Verein der Verschwörungstheoretiker, Reichsbürger und sonstigen Hirntoten" zu organisieren, kommen aus allen Ecken immer wieder neue Warnungen vor allfälligen Gefahren, die sich auch noch gegenseitig widersprechen.

Die Identitären wittern ein Ablenkungsmanöver der globalen Migrationstourismus-Mafia. Das Virus solle zum einen von den "wirklichen Problemen" ablenken, zum anderen aber auch die Zollbeamten ins Krankenhaus bringen, so dass die Schleuser die Islamisten (man weiß ja, dass 98% aller Migranten und Flüchtlinge Islamisten sind, selbst die Babies. Der Rest sind nicht-gläubige Mafiabosse) leichter über die Grenzen bekommen. Man wolle nun auch verstärkt Kontrollfahrten vor Asylbewerber-Unterkünften durchführen, um sicherzustellen, dass die bösen Migranten auch die Quarantäne einhalten. Naja, dass die Bewohner dieser Unterkünfte eigentlich gar nicht unter Quarantäne stehen, ignorieren die Schlaumeier jetzt einfach mal.

Denn man weiß ja, was die ganzen Flüchtlinge sonst tun würden, wenn sie keine Ausgangssperre bekommen: Sie gehen in den nächsten Supermarkt und plündern. Wird jedenfalls von den Jungs aus der braunen Ecke behauptet und mit einem Video untermauert. Dass das Video schon über ein Jahr alt ist und eine Schlägerei zwischen zwei rivalisierenden Banden zeigt, wird dabei (bewusst) unterschlagen -> www.mimikama.at/allgemein/schlaegerei-in...mit-dem-coronavirus/

Die Islamisten hingegen sind sicher, dass das Virus von Gott gesandt wurde, um die Ungläubigen im Westen von der Erde zu fegen. Irgendwas muß Gott dabei aber falsch gemacht haben, denn das Virus macht sich auch in streng islamischen Staaten breit. Aber naja, das sind unbedeutende Details...

Die streng gläubigen Christen in den USA glauben entweder, dass China das Virus zusammengebastelt hat. Wahlweise werden auch die Islamisten, die Juden, die Kommunisten, die Liberalen oder die Öko-Terroristen dafür angeprangert. Nur die Flat-Earther halten sich mit Beschuldigungen noch zurück. Denen muss man erstmal erklären, was ein Virus so tut.

Übrigens weiß man nun auch, warum es keine Chemtrails mehr am Himmel gibt. Die eine Fraktion glaubt, dass man nun einen Weg gefunden hat, die Drogen am Himmel unauffälliger zu verteilen, so dass keine verräterischen Spuren mehr zu sehen sind. Die andere Hälfte behauptet, dass die ganzen Desinfektionsmittel, die aktuell benutzt werden, die Chemtrails auflösen. Und da die Regierungen nun die Menschen nicht mehr mit Chemie unter Kontrolle halten kann, zwingen sie die Bevölkerung, zuhause zu bleiben.

So oder so, Trump wird das alles schon richten, davon sind seine Wähler überzeugt :)

Esotheriker entwickeln nun eine ganz neue Yoga-Richtung, die dafür sorgt, dass der Körper das Virus höflich, aber bestimmt ablehnt. Notfalls muss man noch mit Diamantwasser nachhelfen.

Manche Vrschwörungstheoretiker wechseln übrigens öfter ihre Meinung als andere Leute ihre Uhren. In manchen Kanälen (nein, nicht die Abwasserkanäle, hier sind die asozialen Medien gemeint) vertritt man erst die Meinung, Covid-19 sei eine "bewusste Falschmeldung der Regierung, um das Bargeld abzuschaffen". Wenig später ist das Virus auf einmal doch real, aber "in Wahrheit kein Virus, sondern ein geheimer Impfstoff für die Massen."

Ich bin aber sicher, dass das noch nicht der Weisheit letzter Schluß ist. Da kommen bestimmt noch weitere lustige Geschichten.

Ich persönlich vertrete ja die Meinung, COVID-19 wurde von der geheimen Scheißhauspapier-Mafia in die Welt gesetzt, um die Umsätze anzukurbeln. Nun ja, bei soviel brauner Kacke in der Welt hilft Papier aber nur bedingt...

Achja, für alle, die bis hier gelesen, aber noch nicht verstanden haben: Dieser Post ist Satire, ihr Dumpfbacken!
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)
Folgende Benutzer bedankten sich: Reef, Harleyfan65

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

Schlechte Zeiten für Verschwörungstheoretiker 14 Mai 2020 20:05 #7078

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Online
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2140
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682
Manche Verschwörungstheorien haben ja ihren Charme. Da las ich kürzlich, dass jetzt vermehrt Stealthbomber und -Jäger im Einsatz sind. Denn die seien nicht nur fürs Radar unsichtbar, sondern sondern können auch Chemtrails ohne Trails versprühen! Da zur Zeit ja kaum Linienjets am Himmel sind, muss ja irgendjemand die Chemikalien in die Luft bringen. Donnerwetter, da hat aber jemand mitgedacht! :lol:

Schade nur, dass mittlerweile nicht nur bekannte Verschwörungs-Promis wie Xavier Naidoo oder Detlef Soost ihre kruden Thesen verbreiten, sondern auch von mir früher geschätzte Leute wie Attila Hildmann. Ich frag mich echt, was diese Leute umtreibt :unsure:

Letztens auf der Demo in Berlin vor dem Reichstagsgebäude wurden einige Teilnehmer interviewed und gefragt, wogegen sie denn demonstrieren. neben allgemeinem Geschwurbel, man wolle ja das Volk unterdrücken und mit der Ausgangssperre mundtot machen (was für eine Ausgangssperre?), brüllten einige Menschen wütend in die Kamera, dass sie wegen der Impfpflicht hier seien, denn sie wollten sich auf keinen Fall gegen Corona impfen lassen. Mit der Aussage konfrontiert, dass es a) ja noch gar keinen Impfstoff gebe und mit einem solchen frühestens Anfang 2021 gerechnet wird und es b) daher natürlich noch keine Impfpflicht gebe, schauten sie den Fragesteller nur von oben herab an wie einen Bekloppten (sic!) und meinten dann nur, dass er ja wohl keine Ahnung habe, was in unserem Land vorginge.

Ansonsten ging es natürlich gegen meinen alten Erzfeind aus Amiga-Zeiten los. Bill Gates habe ja das Virus selbst in die Welt gebracht, um nun mit seinem Impfstoff die Welt zu erpressen und/oder Milliarden zu verdienen. Da sollte er sich aber langsam mal beeilen, sonst sterben ihm noch die ganzen Erpressungsopfer weg oder werden gar von selbst wieder gesund...
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

Schlechte Zeiten für Verschwörungstheoretiker 15 Mai 2020 07:55 #7079

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1440
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 1686
Zu den Verschwörungstheorien fällt mir nur das ein :lol:

Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, Reef, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlechte Zeiten für Verschwörungstheoretiker 15 Mai 2020 09:07 #7080

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Online
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2140
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682
Eine der besten Antworten zu den ganzen Verschwörungstheorien. Man sollte das auf eine Holzplatte aufkleben und diese den Deppen rechts und links um die Ohren hauen :mrgreen:
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlechte Zeiten für Verschwörungstheoretiker 15 Mai 2020 09:44 #7081

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1440
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 1686
Ist doch wahr, oder? Ich fand den Spruch auch gut :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.276 Sekunden