Forum geschlossen!

Liebe Benutzer und Gäste des RogueWatches Forum.

Das Forum ist ab sofort für weitere Beiträge geschlossen.

Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

  • pommes
  • pommess Avatar Autor
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 105
  • Thanks: 230

Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

03 Jan. 2024 17:30
#19690
Gerade ist ein Päckchen bei mir angekommen.

 
Bausatz Dreiachstourbillon von "UGEARS"

 
Modell Skywatcher, da das Design an ein Observatorium angelehnt ist.

 
So soll sie am Ende aussehen.

 
Die Anzahl der Einzelteile (338 Stück) hat mich ein bisschen erschlagen.
Sie sind aus Birkensperrholz, natürlich sind auch Teile aus Metall (Achsen, Federn, Scheiben) dabei. Selbst Schmirgelpapier zum Entgraten der Holzteile und Kerzenwachs zum Schmieren der Zahnräder ist dabei.
Die Bauanleitung hat 72 Seiten, und macht einen sehr guten Eindruck.
Die Tischuhr wird mal 300 Millimeter hoch. Die Gangdauer wird aber nicht viele Stunden betragen.
Für mich ist das ein Funktionsmodell welches ich mir geschenkt habe.
Videos über das Zusammenbauen gibt es im Netz. (Unwichtig, aber der Vollständigkeit halber: ~75 Euros)


Bis Ihr die fertige (und hoffentlich funktionierende) Uhr sehen könnt, werden aber einige Tage verstreichen. Der Hersteller spricht von 15 Stunden.

Gruß, Chris.
 
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, Andreas, karl50, grafkrokolinsky, Altwarenfetischist1, andi2

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 4475
  • Thanks: 11707

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

03 Jan. 2024 17:55 - 03 Jan. 2024 17:56
#19691
Glückwunsch :-)

Das Teil hatte ich auch mal im Auge:

www.roguewatches.de/index.php/rogue-loun...hren?start=940#16870

Bis ich Videos gesehen habe, da wurde mir klar, daß das zu fummelig für mich ist :lol:

Viel Erfolg :-)
Letzte Änderung: 03 Jan. 2024 17:56 von ColonelZap.
Folgende Benutzer bedankten sich: grafkrokolinsky

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • pommes
  • pommess Avatar Autor
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 105
  • Thanks: 230

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

03 Jan. 2024 18:15
#19692
Ich sehe den Zusammenbau als eine Medidation.
Das wird bestimmt beruhigend, nicht aufregend. Bloß kein Zeitdruck.
Der Bausatz riecht schon mal angenehm nach Holz.

ps. habe gerade ein Video über den Zusammenbau gefunden, dauert nur etwas über 5 Stunden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 2807
  • Thanks: 3466

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

03 Jan. 2024 18:30 - 03 Jan. 2024 18:31
#19693
Zuerst Danke an Dirk, dass er so etwas ins Auge gefasst hat, aber die Fummelei!
Wie wahr!

Jetzt besonderen Danke an Chris, dass er wieder unter uns weilt, und gleichzeitig so interessantes uns zeigt!
Bis später!  
 
Gruß Paul
Letzte Änderung: 03 Jan. 2024 18:31 von grafkrokolinsky.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 944
  • Thanks: 1452

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

03 Jan. 2024 21:03
#19699
In einem Forum über Taschenuhren ( forum.pocketwatch.ch ), das sehr empfehlenswert ist, falls man sich mit Taschenuhren beschäftigt, gibt es einen bebilderten Bericht über den Zusammenbau dieses Bausatzes. Der Autor ist @Mikrolisk, bekannt von der (für Vintageuhrensammler) unentbehrlichen Seite mikrolisk.de, wo fast alle jemals benutzten Wort- und Bildmarken von Uhren gelistet sind und den Herstellern zugeordnet werden können.
Allerdings muss man sich in diesem Forum als User anmelden, um die Inhalte sehen zu können (es lohnt sich, dort gibt es Leute, die quasi alles über Taschenuhren wissen).
Der schwierigste Schritt und etwas tricky scheint das richtige Einwinden der Aufzugfeder zu sein. Mikrolisk schätzt, dass er etwa 8 Stunden für den Zusammenbau gebraucht hat.

Link zum Bericht:
forum.pocketwatch.ch/viewtopic.php?f=39&...1988b0d1f19&start=15 (Anmeldung erforderlich)

Auf seiner eigenen Webseite hat Mikrolisk ein kurzes Video der laufenden Tischuhr gezeigt:

www.mikrolisk.de/upload/ugears-tourbillon.mov

Vielleicht kannst du ja diese Info brauchen, @pommes.

Gruss Andi
UTAMOH THUMO
Folgende Benutzer bedankten sich: grafkrokolinsky

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Toolwatch-Lover
  • Beiträge: 4925
  • Thanks: 6179

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

03 Jan. 2024 21:55
#19700
Welcome back Chris und Glückwunsch zum Birken-Tourbillon :)
Diese Bausätze reizen mich auch schon eine ganze Weile, aber wo stelle ich das später hin? Das müsste schon in eine Vitrine, sonst setzt das ja nur Staub an. Und da ehlt mir der Platz...

Ich wünsche gutes Gelingen und eine ruhige Hand. Hoffe, du hältst uns auf dem Laufenden!
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 2807
  • Thanks: 3466

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

03 Jan. 2024 23:14 - 03 Jan. 2024 23:29
#19701
Welcome back Chris und Glückwunsch zum Birken-Tourbillon :)
Diese Bausätze reizen mich auch schon eine ganze Weile, aber wo stelle ich das später hin? Das müsste schon in eine Vitrine, sonst setzt das ja nur Staub an. Und da ehlt mir der Platz...

Ich wünsche gutes Gelingen und eine ruhige Hand. Hoffe, du hältst uns auf dem Laufenden!
Tom, 
das ist der richtige Bausatz für dich, da hast du auch nicht 338 Einzelteile!  


Übrigens Modellautos? Kein Platz bei dir?
 
Gruß Paul
Letzte Änderung: 03 Jan. 2024 23:29 von grafkrokolinsky.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Toolwatch-Lover
  • Beiträge: 4925
  • Thanks: 6179

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

04 Jan. 2024 08:27 - 04 Jan. 2024 08:29
#19711
das ist der richtige Bausatz für dich, da hast du auch nicht 338 Einzelteile!  
Hier tummelt sich noch ein halbes Dutzend  Bausätze in den Schubladen. die ich fast alle noch nicht angefangen habe. Hauptsächlich Ferrari (1:24), zwei Trikes (1:8 ) und eine Boeing 747-400 "Ed Force One" (1:144). Aber wohin damit? Die Modelle hatte ich größtenteils gekauft, als wir noch in einer 120 qm Altbauwohnung residierten. Da hatte alleine mein Büro shon 27 qm und genug Platz auch für Modelle. Aber jetzt hab ich nur noch 13 qm Büro.
Übrigens Modellautos? Kein Platz bei dir?
Muss mal schauen, evtl. eine Hängevitrine für die Autos. Die Trikes passen da aber nicht rein, die Boing schon mal gar nicht. Außerdem fehlt mir aktuell die Zeit zum Basteln und ich bräuchte dann auch noch nen Platz zum Lackieren.
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Letzte Änderung: 04 Jan. 2024 08:29 von Ratman.
Folgende Benutzer bedankten sich: Altwarenfetischist1

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • pommes
  • pommess Avatar Autor
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 105
  • Thanks: 230

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

05 Jan. 2024 07:04
#19741
Achtung: Suchtgefahr.

Wenn man einmal damit angefangen hat, dann kann man nicht mehr aufhören.


 
So habe ich die heutige Nacht verbracht.
Alle Teile passen perfekt. Da hat Frust keine Chance.
Bis denne, Chris.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap, Andreas, grafkrokolinsky, Altwarenfetischist1, andi2

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • pommes
  • pommess Avatar Autor
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 105
  • Thanks: 230

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

05 Jan. 2024 21:42
#19751
Und schon fertig.
Weil man einfach nicht aufhören kann mit dem Zusammenbauen.


Und:
Sie funktioniert.
Sie ist gerade dreieinhalb Stunden durchgelaufen. (nach Anzahl der Kurbelumdrehungen müsste sie viereinhalb Stunden Gangdauer haben)
Ist kein Dreiachs- sondern nur ein Zweiachstourbillon.
AUS HOLZ, und funktioniert. Ich bin begeistert.
Bilder kommen noch.
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap, Andreas, grafkrokolinsky, Altwarenfetischist1, andi2

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 2807
  • Thanks: 3466

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

05 Jan. 2024 23:04 - 05 Jan. 2024 23:08
#19756
Antwort Tom

Hier tummelt sich noch ein halbes Dutzend  Bausätze in den Schubladen. die ich fast alle noch nicht angefangen habe. Hauptsächlich Ferrari (1:24), zwei Trikes (1:8 ) und eine Boeing 747-400 "Ed Force One" (1:144). Aber wohin damit? Die Modelle hatte ich größtenteils gekauft, als wir noch in einer 120 qm Altbauwohnung residierten. Da hatte alleine mein Büro shon 27 qm und genug Platz auch für Modelle. Aber jetzt hab ich nur noch 13 qm Büro.

Paul
Also von 23 auf 13 qm, da muß der Schreibtisch draußen bleiben, oder den Schminkraum von der Frau verkleinern
Aber tröste dich, eine von meiner Wanduhren lagert auf der Waschmaschine! Da bleibt sie wenigstens in Bewegung!
Und als letzten Ausweg, habe ich ein „Zwischenlager“, bei den alten Herrn, der meine Mutteruhr“ wieder zum Leben erweckt!
Gruß Paul
Letzte Änderung: 05 Jan. 2024 23:08 von grafkrokolinsky.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 2807
  • Thanks: 3466

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

05 Jan. 2024 23:50 - 05 Jan. 2024 23:51
#19759
In einem Forum über Taschenuhren ( forum.pocketwatch.ch ), das sehr empfehlenswert ist, falls man sich mit Taschenuhren beschäftigt, gibt es einen bebilderten Bericht über den Zusammenbau dieses Bausatzes. Der Autor ist @Mikrolisk, bekannt von der (für Vintageuhrensammler) unentbehrlichen Seite mikrolisk.de, wo fast alle jemals benutzten Wort- und Bildmarken von Uhren gelistet sind und den Herstellern zugeordnet werden können.
Allerdings muss man sich in diesem Forum als User anmelden, um die Inhalte sehen zu können (es lohnt sich, dort gibt es Leute, die quasi alles über Taschenuhren wissen).
Der schwierigste Schritt und etwas tricky scheint das richtige Einwinden der Aufzugfeder zu sein. Mikrolisk schätzt, dass er etwa 8 Stunden für den Zusammenbau gebraucht hat.

Link zum Bericht:
forum.pocketwatch.ch/viewtopic.php?f=39&...1988b0d1f19&start=15 (Anmeldung erforderlich)

Auf seiner eigenen Webseite hat Mikrolisk ein kurzes Video der laufenden Tischuhr gezeigt:

www.mikrolisk.de/upload/ugears-tourbillon.mov

Vielleicht kannst du ja diese Info brauchen, @pommes.

Gruss Andi

Danke für die Hinweise,Andy.
Habe das mal vom Internet reinkopiert, für die, die sich darunter nichts richtiges vorstellen können.
Soviel ich mich erinnern, war Brequet der erste, der so eine Taschenuhr konstruierte. Und sie haben ja auch heutzutage auch ihren besonderen Preis.
Ich kann mir vorstellen, dass besonders bei Taschenuhren, wie Ja der Name schon sagt, die Uhr in der Hosentasche, in bestimmten Lagen posioniert ist (mal oben, mal unten,mal quer) und das dies sich dann auf die Ganggenauigkeit auswirkt. Und ein Tourbillon soll dem allen entgegenwirken!

Jeder Uhrenliebhaber träumt davon, einen Tourbillon in seiner Sammlung zu besitzen. Ein Tourbillon soll die Schwerkraft ausgleichen, indem die Hemmung und die Unruh in einem rotierenden Käfig montiert werden, um die Wirkung der Schwerkraft aufzuheben, wenn der Zeitmesser und damit die Hemmung in einer bestimmten Position feststecken.
Gruß Paul
Letzte Änderung: 05 Jan. 2024 23:51 von grafkrokolinsky.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 2807
  • Thanks: 3466

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

05 Jan. 2024 23:58
#19760
Und schon fertig.
Weil man einfach nicht aufhören kann mit dem Zusammenbauen.


Und:
Sie funktioniert.
Sie ist gerade dreieinhalb Stunden durchgelaufen. (nach Anzahl der Kurbelumdrehungen müsste sie viereinhalb Stunden Gangdauer haben)
Ist kein Dreiachs- sondern nur ein Zweiachstourbillon.
AUS HOLZ, und funktioniert. Ich bin begeistert.
Bilder kommen noch.

 
Freut uns alle im Forum (erlaube mir, für alle zu sprechen) dass du es so schnell geschafft hast, und dir auch Freude bereitet hast!
Gruß Paul
Folgende Benutzer bedankten sich: Altwarenfetischist1

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Toolwatch-Lover
  • Beiträge: 4925
  • Thanks: 6179

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

06 Jan. 2024 00:36
#19762
Also von 23 auf 13 qm, da muß der Schreibtisch draußen bleiben, oder den Schminkraum von der Frau verkleinern
 
Nee nee, der Schreibtisch ist schon im Büro, sonst wärs ja kein Büro :) Außerdem ein 140er Bett, jede Menge Schubladen-Elemente und natürlich 2,0 m Bücherregale:)
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gebannt
  • Gebannt
  • Beiträge: 2807
  • Thanks: 3466

Re: Tischuhr mit Tourbillon von UGEARS

06 Jan. 2024 00:59 - 06 Jan. 2024 01:05
#19766
So schaut’s bei mir aus. Alles in einen Raum, das Bett habe ich tagsüber am Balkon. Und mein lieblingsplatz ist in der Küchenecke. Da kann ich nämlich die Füße hochlagern. Den Fernseher hab ich rausgeworfen. Das Programm streame ich übers Internet, nennt sich „LiveTv“ von Apple.  Bücherregale, hatte ich mal, als ich einzog, da war mehr Platz! Je älter man wird, umsomehr sammelt sich an! Bücherregal heutzutage ein Fremdwort in den meisten Wohnungen, dafür wird das Glotzophon immer größer, schrecklich!
Gruß Paul
Letzte Änderung: 06 Jan. 2024 01:05 von grafkrokolinsky.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.790 Sekunden