user_mobilelogo
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Lünettenwechsel Kurzanleitung 25 Nov 2019 11:28 #4964

  • be4real
  • be4reals Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 474
Moin zusammen,

da ich am Freitag endlich mein Wunsch-GMT-Inlay eintraf, hier ein kurzer Bericht/Anleitung vom Wechsel des Inlays inkl. Bildern :)

Die Ausgangsbasis:
- Parnis GMT

Von mir für den Umbau benötigt:
- Wattepads
- Reinigungsbenzin
- Sushi-Stäbchen (nur für ungeduldige Zeitgenossen)
- 3M Klebering
- künstlicher Fingernagel (oder was anderes aus Plastik, was halbwegs stabil ist - ich war grade in der Nähe von Frauchens Nagelschublade)

Angefangen habe ich also das Benzin immer wieder mit dem Wattepad auf die Lünette aufzutragen. Da das Zeug recht zügig verdampft, also etwa alle 2 min erneuern. Dann immer wieder die Klebereste wegwischen, welche mit der Zeit austreten. Ist man ungeduldig, nimmt man sich ein Stück Holz (bei uns gabs Mittags lecker Sushi, daher lagen die gerade parat) und dreht das Inlay mit etwas Gewalt immer wieder leicht hin und her, Keramik ist härter als Holz, solange man es nicht völlig übertrreitb sollte da auch nichts passieren.


Das beschleunigt das ganze und nach etwa 10 MInuten war das Inlay dann auch schon ab und es mussten nur noch die Klebereste entfernt werden:


Dann den neuen Klebering rein, Inaly ausrichten und andrücken. Fertig ist meine Wunsch GMT :thumbsup:

Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, Reef, ColonelZap, keegokies, Andreas1961, Norton850

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von be4real.

Lünettenwechsel Kurzanleitung 25 Nov 2019 15:29 #4966

  • keegokies
  • keegokiess Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Tolle Anleitung, aber noch eine Frage:

Komplette Lünette abheben und in Alkohol (IPA) legen wäre auch gegangen? Oder MUSS es Waschbenzin, Terpentin, Aceton sein?
Gruß,
keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lünettenwechsel Kurzanleitung 25 Nov 2019 15:30 #4967

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2994
  • Dank erhalten: 5548
Danke dafür :-)

Zwei Fragen:

1. Wo kommt das Inlay her? In den Farben habe ich noch keine gesehen :-)
2. Wie hast Du das mit dem 3M Klebeband angestellt? Erst auf das Inlay oder hast Du es direkt auf die Lünette geklebt? Bei diesen Klebefolien weiß ich irgendwie nie, wie man das geschickt anstellen soll.

Dankeschön :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lünettenwechsel Kurzanleitung 25 Nov 2019 17:46 #4969

  • be4real
  • be4reals Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 474

Komplette Lünette abheben und in Alkohol (IPA) legen wäre auch gegangen? Oder MUSS es Waschbenzin, Terpentin, Aceton sein?


Ich hab immer von Waschbenzin gelesen, aber solange es ein Lösungsmittel ist/beinhaltet, was Kleber löst, sollte es wohl klappen. Chemie war nie so meins und unter IPA verstehe ICH leider nur: Irish Pale Ale ;-) Komplett reinlegen in die Plörre ist mir aber zu heikel, keine Ahnung was da doch noch angegriffen wird, daher hab ich die imho schonendere Variante genommen.

1. Wo kommt das Inlay her? In den Farben habe ich noch keine gesehen :-)
2. Wie hast Du das mit dem 3M Klebeband angestellt? Erst auf das Inlay oder hast Du es direkt auf die Lünette geklebt? Bei diesen Klebefolien weiß ich irgendwie nie, wie man das geschickt anstellen soll.


Die Bezugsquelle zum Inlay muss leider geheim bleiben nicht das demnächst jeder, (wie bei der Pepsi) damit rumläuft. Noch fühle ich mich damit ja soooo besonders :lol:
Ich denke ich werde die Bestände der Händler komplett aufkaufen und die Inlays dann in D mit Warteliste weiter verkaufen. So 5-6 Jahren sollten für den Anfang realistisch sein, muss ja was besonderes bleiben ;-)

Für Forianer mache ich naütrlich eine Ausnahme :kiss:
www.aliexpress.com/item/4000193926705.ht...9,searchweb201603_55

Das Klebeband ist echt nervig. Ich habs, nachdem ich es beim auspacken schon total verdreht hatte, dann direkt auf die Lünette geklebt und per Suhsistäbchen wieder verteilt. Da das Zeug klebt wie die Sau, also absolut kein Problem ;-)

Gerne :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lünettenwechsel Kurzanleitung 25 Nov 2019 18:18 #4970

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2994
  • Dank erhalten: 5548
Dankeschön :-)

Ich finde diese Klebebänder auch schrecklich :lol:

Leider etwas zu spät habe ich dieses Video entdeckt, ab ca. Minute 6:00



Beim nächsten Inlay werde ich das mal so ausprobieren ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lünettenwechsel Kurzanleitung 27 Nov 2019 12:39 #5001

  • be4real
  • be4reals Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 474

Leider etwas zu spät habe ich dieses Video entdeckt

Wohl war :D

Ich hab in der Zweischenzeit der schwarzen Invicta 8926 eine grüne Lünette verpasst, diesmal mit Nagelkleber statt dem Klebeband..... Nächstes mal nehm ich wieder das Klebeband :D
Bilder spare ich mir an der Stelle und empfehle jedem dieses 3M Zeug zu kaufen und die Anleitung im Video zu nutzen ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lünettenwechsel Kurzanleitung 21 Jan 2020 20:07 #5874

  • keegokies
  • keegokiess Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Ich wollte jetzt mal keinen neuen Thread aufmachen, so halb passt das Thema auch hier rein:

Kann mir mal jemand mal die Sinnhaftigkeit der Zahlen auf diesem Insert erläutern?

Die 5-10-15-30 erschließen sich mir (Also die kleinen Zahlen), Fragezeichen werfen die großen Zahlen:

Unverständliche Lünetteneinlage

Nur Deko oder hat es einen tieferen Sinn?
Gruß,
keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lünettenwechsel Kurzanleitung 21 Jan 2020 21:36 #5878

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3542
  • Dank erhalten: 3522
Hm... Mit der Zeitanzeige hat das bestimmt nix zu tun :bekloppt: Ist bestimmt so eine Art Glücksrad. Oder eine abgedrehte Enigma-Maschine. Oder jemand hat das Ding bedruckt, der mit arabischen Zahlen so gar nix anfangen kann...
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lünettenwechsel Kurzanleitung 21 Jan 2020 21:41 #5879

  • keegokies
  • keegokiess Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524

Hm... Mit der Zeitanzeige hat das bestimmt nix zu tun :bekloppt: Ist bestimmt so eine Art Glücksrad. Oder eine abgedrehte Enigma-Maschine. Oder jemand hat das Ding bedruckt, der mit arabischen Zahlen so gar nix anfangen kann...


Ich glaube, ich bin gerade selbst drauf gekommen. Sicher aber trotzdem nicht:
Eventuell eine Art Geschwindigkeitsberechnung?

Sprich: Distanz/Zeit=x?

Die Abstände werden größer, die Zahlen weniger klein...

Nur was ist so langsam? Marineschiff?
Gruß,
keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lünettenwechsel Kurzanleitung 22 Jan 2020 09:06 #5882

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2994
  • Dank erhalten: 5548
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, Reef, keegokies, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.380 Sekunden