user_mobilelogo
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Zeitwaagen-Apps 24 Jan 2020 20:57 #5947

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Ich möchte mal ein bisschen was zu diesem Thema schreiben, da ja bekannt sein sollte, dass ich gerne eine "richtige" Zeitwaage hätte, aber bisher noch nicht das Kleingeld zum Kauf da war (ich muss sparen!).

Nun liest man ja quasi täglich, dass es für alles eine App gibt, zum Fahrkarten-Kauf, Grillsteakdauerberechnung, täglicher Toilettengangkalkulator und immer wieder liest man auch irgendwo:

Probier mal Tickoprint aus!

Ohne weiter belesen zu sein:

Gemacht, getan, ab in den Appstore des eigenen Misstrauens und installiert.

Lesen tut man dann oft folgendes:

"Uhr ans Handymikro, fertig, easy"

Nunja, ganz so einfach ist es nicht, später mehr.

Um den ersten Erfolg zu haben, eine "Laute" Uhr aus der Reserve geholt, meine indische HMT Pilot, in der App auf Start gedrückt, Ergebnisse:



Erfolg: Die bph werden direkt richtig erkannt! Irgendeine Linie kommt...


...mal ein bisschen bewegen...


...noch ein bisschen bewegen...



... jetzt scheint die richtige Position gefunden, Linie läuft durch, kaum Aussetzer, die Zeiten erscheinen einigermaßen logisch. (Nicht wirklich, aber sieht doch toll aus die Linie? Die hmt läuft ca mit +60s liegend...)

Na dann, wenn es so einfach ist, mal direkt die zweite Uhr geschnappt, die srpd...
Gruß,
keegokies
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von keegokies.

Zeitwaagen-Apps 24 Jan 2020 21:08 #5948

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
... Also die srpd hingelegt, gleiches Prozedere wie zuvor...

... Nach x Versuchen (wohl doch nicht so easy) wurde die richtige bph erkannt.



... Sieht mehr nach Kammerflimmern als nach Uhr aus, aber auch hier kommt etwas. Die 9s liegen auch im Rahmen, die Uhr läuft reel mit 7s...



... wieder ein bisschen die Position verändert...



... weiter...



... ein letztes Mal...



Jetzt passt es! Toll, 7s! Wusste ich es doch. Grün ist auch immer gut. Was heisst das eigentlich? Ach egal, grün, 7s, passt schon.

Na dann schauen wir mal, was die snzh rauswirft (vorab: Meine Meisterprüfung!)
Gruß,
keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von keegokies.

Zeitwaagen-Apps 24 Jan 2020 21:19 #5949

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
... Nun also die snzh. Gefühlte 30 Versuche bis etwas kam...

... "Houston we have a Problem!", wtf is das?



"We can not hear you!" - Aaaah, da wird wohl nichts gehört... Also mal hin und her geschoben...



... und weiter...


... und irgendwann keine Lust mehr gehabt...



Ja, auf wundersame Weise passt das Ergebnis mit dem realen Lauf bei mir.

Somit 2v3 mit einem glaubhaften Ergebnis.
Gruß,
keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Zeitwaagen-Apps 24 Jan 2020 21:37 #5950

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Fazit:

Zuerst einmal habe ich eine Sache unterschlagen, diese werden somit auch nur die erfahren, welche die Threads durchgelesen haben und bis hierher gekommen sind, denn: Ohne Silikonhülle um das Handy war bei mir nichts was auch annähernd so wie eine Linie aussah.

Sobald ich das pure Handy nehme und das Mikro an die Uhr halte kommt nichts. Meine Theorie ist, dass durch die Silikonhülle eine Art Abdichtung stattfindet und somit die Geräusche wie bei einem Kontaktmikrofon direkt ins System reinrauschen.

Damit kommen wir zu einem Punkt der gerne überall unterschlagen wird: Es gab/gibt von Tickoprint ein Kontaktmikrofon und einen Verstärker, welcher an das Handy angeschlossen werden konnte/kann.

Ein weiterer Punkt, der beachtet werden muss: Es muss leise sein. Richtig leise. Hört ihr die Nachbarn mit dem Fernsehprogramm durch die Wand oder Schritte im Treppenhaus, dann tauchen sie in euren Linien auf. Jedes noch so kleine Geräusch zerhaut euch potentiell das was ihr seht. Wohnt ihr in einem Wohnklo mit Kühlschrank im Raum braucht ihr nicht dran zu denken. Outdoor sowieso nicht.

Als Trickser kommt man dann auf die tollsten Ideen, umwickelt die Uhr mit einem Headset, wickelt 12 paar Socken drum um die ultimative Geräuschdämpfung und beste Messungen zu erhalten... funktioniert nicht.

EDIT: Auch war die snzh überhaupt nicht easy, die obigen Screenshots lassen zwar die Vermutung zu, schaut man sich die Zeitstempel an, aber ich habe zuvor ca. eine Stunde herumgetüftelt, bis ich jeweils die beste Position fand, um überhaupt ein Ergebnis zu erhalten. Die snzh warf quasi nur Murks raus, meine Theorie: Sie hat Saphirglas... Eventuell überträgt es weniger?

Zu welchem Fazit komme ich?

Gemischt. Man muss mit Glück eine Position an der Uhr finden wo es messbar ist, das ist schon nervenaufreibend. Die Werte sind dann, hat man die Position gefunden scheinbar glaubhaft, aber: Bei mir nur mit einer Silikonhülle um das Handy, ohne gar nicht.

Die "Raumruhe" muss man haben, das ist eigentlich auch selten, dass man einen "absolut ruhigen Raum" ohne Fremdgeräusche hat.

Somit nur bedingt so einsetzbar.

Ich würde es ja jetzt gerne noch mit einem Kontaktmikrofon ausprobieren, aber sowas habe ich nicht hier, ergo: Weishi, komm bitte bald!

EDIT: Ach ja, ich könnte ja viel schreiben im Sinne von "ja, die srpd läuft mit 7 Sekunden!" und diese den Gegebenheiten anpassen, soll ja so Leute geben, deshalb hier noch ein Beleg dafür:



Und last but not least:
Wenn man vergisst die App zu stoppen, misst man auch in einem leisen Raum noch Linien... Siehe aber auch oben:

Gruß,
keegokies
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von keegokies.

Zeitwaagen-Apps 25 Jan 2020 10:18 #5954

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2994
  • Dank erhalten: 5548
Meine Erfahrung mit der App: Gut, um mal zu schauen, wie viele Beats per Second vorhanden sind, meistens stimmt das :-)
Außerdem kann man erkennen, ob eine Uhr vor oder nach geht, ob das wirklich ganz schlimm ist oder auch nicht.

Mehr traue ich der App über das Handymikro nicht zu ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.390 Sekunden