Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

  • quartzman
  • quartzmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Thanks: 141

Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

29 März 2024 10:24 - 29 März 2024 10:24
#21038
Moin allerseits!

Passendes Thema zu Karfreitag - ich bin gefrustet!

Gestern ist mir, weil ich es eilig hatte, nicht hingeschaut habe und durch meine Schusseligkeit vergessen habe, dass ich sie auf meine Jacke gelegt habe, eine Zweier-Tasche mit Uhren in hohem Bogen vom Sessel auf den Fliesenfußboden geflogen, also so aus Kniehöhe. Die Uhren waren somit sogar minimal geschützt.
Drin war: eine Pagani-Design PD1701, also die Moonwatch mit Quartz, und eine Addiesdive AD2101, also NH35.

Der Pagani hat das offenbar nichts ausgemacht, die läuft wie vorher, aber die Addiesdive läuft in 8h ungefähr 50min vor. GRRR.

Jetzt muss ich sie wohl öffnen, vielleicht kann ich als Uhrwerk-Laie ja was sehen. Entweder ist das Werk richtig "in Mors", oder ich habe Glück und durch den Aufprall hat sich "nur" der Rücker völlig verstellt. Mal sehen.
Ich bin jedenfalls sehr enttäuscht, wie empfindlich die Dinger einerseits sind und wie grund-ungenau sie dafür andererseits laufen.
Das ist seit gefühlt 40 Jahren das erste Mal, das mir eine, nein sogar zwei Uhren runterfallen. Es war jetzt "nur" die Addiesdive, die ich allerdings auch erst 14.02. für damals ~62,-€ gekauft habe, aber ist dennoch sehr ärgerlich. Nicht auszudenken, wenn das eine Omega oder RLX gewesen wäre...
Letzte Änderung: 29 März 2024 10:24 von quartzman.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, karl50, Altwarenfetischist1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fantomaz
  • fantomazs Avatar
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 10
  • Thanks: 26

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

29 März 2024 14:35
#21041
Mein Beileid.

Ich tippe aber (nur) auf leicht verhedderte Spirale, mehr nicht.
Abhilfe: auf machen und nachsehen, wenn ja, durch leichtes Schlagen in die Hand
die Verhedderung lösen, zur Not mit Zahnstocher gaaaaanz vorsichtig nachhelfen.
Worst Case: neues NH35 von Ali für etwa 35€

Alexander
If we can dream it, we can make it.
W. Disney
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, quartzman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

29 März 2024 18:19
#21042
Wie Alexander sagt: Wenn die Uhr noch läuft, aber viel zu schnell, ist wohl die Unruhspirale überworfen. Falls die Spirale dabei nicht verformt wurde, ist das meist leicht zu beheben. Was ich dabei am wichtigsten finde, ist, dass man sieht, wo das Problem liegt und was man macht. Man sollte also eine gute Lupe etc. benutzen. Falls man keine gute Optik hat, ist es empfehlenswert, zuerst ein möglichst stark vergrössertes Detailfoto der Spirale zu machen, wo man dann beurteilen kann, wie sie aussieht. Zum Beheben kann man - je nach optischer Ausstattung - einen Zahnstocher, oder eine oder zwei Nadeln (eine evtl. zum Haken gebogen) benutzen, oder eine gebogene spitze Pinzette.
Viel Glück!
UTAMOH THUMO
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, quartzman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • quartzman
  • quartzmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Thanks: 141

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

29 März 2024 20:12 - 29 März 2024 20:19
#21043
Danke! Habt ihr dazu Fotos, wie so eine "Verwerfung" aussehen kann? Muss ich die Unruh dafür anhalten? Wenn ja, wie mache ich das?

Ich habe die Uhr geöffnet, bei sich bewegender Unruh kann ich nichts erkennen, die macht für mich normale Bewegungen.

Die Uhr hat aber von Anfang an Probleme gemacht:
Sie ist die einzige Uhr, welche ich mit "Watch accuracy meter" nicht mit dem internen Mikrofon vom Smartphone messen kann. Mittlerweile habe ich ja ein externes Mikro von TGBC , damit kann ich den Lauf messen, aber die Uhr springt total, von -15 bis +133 s/d ist da alles drin. Der Beat-Error schwankt von Null bis Zwei, das ganze egal in welcher Lage, außerdem ist der Versteller für den beat-error von Anfang an am Anschlag. Die Amplitude wird ganz oft nicht angezeigt und wenn ein Wert erscheint, ist er stark schwankend.
Das Ding fährt einfach Achterbahn.

Immerhin, von den anfänglich +7192s/d habe ich sie wieder auf jetzt irgendwas um +13 regulieren können. Die Schwankungen aber bleiben leider. Als Hebewinkel hatte ich bei der Messung übrigens 51° eingestellt, das hat das Netz für NH35 ausgespuckt.

Ach ja: neues Werk kommt nicht in Frage, da müssen ja auch die Zeiger und das Zifferblatt gewechselt werden, das traue ich mir nicht zu.
Letzte Änderung: 29 März 2024 20:19 von quartzman.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

29 März 2024 20:45
#21044
Ich habe 'Watch Accuracy Meter' für Android neuerdings auf meinem Handy (hab also noch nicht viel Erfahrung damit) und finde es sehr gut. Ich nutze es, um bei Uhren die Schwingfrequenz zu bestimmen, den Rücker einzustellen und den Abfall einzustellen.
Kann man da auch die Amplitude sehen oder irgendwo den Hebewinkel einstellen? Hab ich noch gar nicht bemerkt...

Wenn da so ein grosser Untwrschied zwischen den Lagen herrscht und wenn sich das und der Abfallfehler dauernd ändert, ist etwas nicht OK, wohl eben mit der Spirale. Mach mal ein Foto davon, falls die Spirale verworfen ist, oder 2 Umgänge im/ am Rücker, dann sieht man das.
UTAMOH THUMO
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • quartzman
  • quartzmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Thanks: 141

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

29 März 2024 21:03
#21045
Ok. Mir ist dann irgendwann klargeworden, dass Stopsekunde auch heißt, dass die Unruh angehalten wird. Foto und Video, wozu hat man sich vor Kurzem erst so ein Andonstar AD210 für 87,-€ gekauft...

BTW: wie kann ich dem F***ing Chinesen eine Message senden? Es gibt immer nur die Blubberblase beim gekauften Artikel, aber dann komme ich zu einem Chatbot. Ich will dem Store eine Message senden...
 
 
Dieser Anhang ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um den Anhang zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

29 März 2024 21:42 - 29 März 2024 21:46
#21047
Gutes Foto.
Leider sehe ich nichts, was den Fehler verursacht. Das ist dann doch nicht einfach mit ein paar Handgriffen gerichtet, leider.
Die Spirale ist nicht verworren, sondern liegt plan wie sie soll.
Aber auf einer Seite könnten die Windungen enger beisammen liegen, oft ein Zeichen für einen verbogenen oder gebrochenen Unruhzapfen - allerdings läuft dann die Uhr nicht mehr, oder nicht in allen Lagen...
Die Feder für den Deckstein sieht etwas komisch aus (könnte aber Einbildung sein), so als wäre sie verbogen und / oder teilweise ausgehakt und der Deckstein schief.

Da kommt Plan B immer mehr in Betracht: Neues Werk kaufen und wechseln...
UTAMOH THUMO
Letzte Änderung: 29 März 2024 21:46 von andi2.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, quartzman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fantomaz
  • fantomazs Avatar
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 10
  • Thanks: 26

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

30 März 2024 10:05
#21049
Ja, ich sehe erstmal auch keinen Defekt, die Unruhe schwingt bei meinen
NHs genauso. Wenn die Uhr aber von anfang an Probleme gemacht hat
und so dermaßen aus dem Takt lief, dann tippe ich auch auf ein Problem
was tiefer im Werk liegt.
Da wird ein neues NH die günstigste Alternative sein, definitiv.

Alexander
If we can dream it, we can make it.
W. Disney
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • quartzman
  • quartzmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Thanks: 141

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

31 März 2024 20:38
#21063
Sie läuft wieder so einigermaßen, genau wie vorher.
Was ich mich gerade frage:
Wenn so eine Uhr sich so schnell verstellt, gilt das dann für so gut wie alle Erschütterungen? Kann ich die nichtmal auf dem Fahrrad tragen, wenn ich über Kopfsteinpflaster fahre? Das ist ja total blöd...

BTW:
Ich habe den Chinesen mal umständlich (man muss erst den chatbot umschiffen) via Chat kontaktiert, wie es mit einem Entgegenkommen aussieht. Preisnachlass wäre mein Ziel gewesen, sowas wie Garantie ist sowieso utopisch. Nachdem man mir aus nicht nachvollziehbaren Gründen ein 30s-Video von der Uhr abgenötigt hat und wir uns auf mediafire als upload-Plattform geeinigt haben, meinte man, eine Antwort würde 5-6 Tage dauern.
Ich hab das extra so gemacht, weil es Berichte gibt, dass die Händler übervorteilt werden von Dienstleistern, die die Ware aus den Kartons nehmen. Ich krieg' Geld zurück, der Händler aber die Ware nicht. Nun, was soll ich sagen: nach nichtmal 24h kommt eine Antwort, man könne da nix machen und überhaupt das Video sowieso nicht runterladen (wozu auch, darauf ist ja nix erkennbar).
Ich werde wohl doch noch refund auf dem offiziellen Weg beantragen, mal sehen, ob das läuft. So mag ich die Uhr nicht mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

31 März 2024 21:13
#21064
Das ist ärgerlich. Da werden es wohl die mechanischen Uhren jetzt noch schwerer haben bei dir...
Dass ein NH35 so schlecht läuft, ist aber nicht normal. War das vor dem Sturz auch schon so bescheiden? Dann ist es ja evtl. nicht der Sturz, der das Problem verursachte. 
Mechanische Uhren sind zwar schon deutlich empfindlicher gegen Schläge und Stürze als Quarz, aber Fahrradfahren und dergleichen halten sie schon aus. Da muss es schon gewaltig krachen, dass sich die Regulierung verstellt (also durch Verdrehen des Rückers und Klötzchenträgers), ich vermute, das war auch hier nicht der Grund. Eine Abweichung von ca. +1h entspricht etwa dem Lahmlegen einer Spiralwindung, wenn z.B. zwei Umgänge im Spiralschlüssel landen oder aneinander kleben oder hängen.
 
UTAMOH THUMO
Folgende Benutzer bedankten sich: Altwarenfetischist1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • quartzman
  • quartzmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Thanks: 141

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

31 März 2024 23:20 - 31 März 2024 23:23
#21071
Sie lief vor dem Sturz jedenfalls auch schon in jeder Meß-Lage grob unterschiedlich, anders als andere, die ich hier habe, die in den Lagen ähnlicher laufen. 

Du meinst also, man kann mit einer mechanischen Uhr mit dem Rad über Kopfsteinpflaster (oder normale deutsche Radwege) fahren, gar mit dem MTB downhill, ohne dass sie sofort verstellt sind oder gar kaputt?
Letzte Änderung: 31 März 2024 23:23 von quartzman.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

01 Apr. 2024 00:25 - 01 Apr. 2024 00:29
#21072
Wenn du die Art Downhill meinst, die ich kenne (natürlich nur vom Sehen), also so eine Art komplizierter Selbstmordversuch: mit dem Velo durch den Wald einen geröllübersäten senkrechten Abhang runter so schnell es geht, dann würde ich da höchstens eine Casio F91W empfehlen. 
Da ich an sich keinen Extremsport betreiben, kann ich nicht so genau sagen, was man der Uhr da alles zumuten kann. Auf dem Radweg gemütlich durch die Landschaft: sicher kein Problem. Mit dem Mountainbike 2 Stunden über Kopfsteinpflaster rattern: keine Ahnung, wenn man die Uhr liebt lässt man das und nimmt wieder die F91W, falls sie den Downhill-Einsatz überlebt hat...

Aus eigener Erfahrung kann ich bei Sport nicht viel sagen (ausser Poolbillard, da kann man nebenher rauchen und Bier trinken). Ich habe eher andere Uhrenprobleme, z.B. ob ich den Arm genug bewege, damit sich die Automatic aufzieht...
UTAMOH THUMO
Letzte Änderung: 01 Apr. 2024 00:29 von andi2.
Folgende Benutzer bedankten sich: karl50, quartzman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Altwarenfetischist1
  • Altwarenfetischist1s Avatar
  • Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Beiträge: 292
  • Thanks: 419

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

01 Apr. 2024 00:31 - 01 Apr. 2024 00:34
#21073
Für  Brutal-Mountain-Biking  würde  ich  auf  jeden Fall  ein Zeiteisen  nehmen, das  keine bzw  extrem  wenige mechanische  Komponenten  enthält,  z.B. so  was  wie eine G-Shock ! 
Da  gibt  es  auch  einige  schöne  Exemplare.
Gruß Fritz
Letzte Änderung: 01 Apr. 2024 00:34 von Altwarenfetischist1.
Folgende Benutzer bedankten sich: quartzman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • quartzman
  • quartzmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Thanks: 141

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

01 Apr. 2024 11:08
#21080
Gut. Ein wenig habe ich wohl übertrieben, aber man versteht wohl, worauf ich hinaus will. Wenn ich eine Radtour mache und durch die Münsteraner Altstadt fahre, fahre ich quasi dauerhaft über Kopfsteinpflaster, fährt man an Gewässern entlang, sind die Radwege hierzulande häufig kleinsteiniger Schotter/Kies. Wenn ich dafür schon meine G-Shock anziehen muss und die Rolex (die ich nicht besitze) zu Hause bleiben muss, dann kann ich doch wieder (siehe Titel) bei meinen Quartzern bleiben, die ich - dank Solar und Funk - einfach benutzen und vergessen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: karl50, Altwarenfetischist1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fantomaz
  • fantomazs Avatar
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 10
  • Thanks: 26

Re: Ich sag's ja, mechanische Uhren taugen nix... :(

01 Apr. 2024 16:36
#21081
Klar kannst Du mit dem Fahrrad normale Touren machen, ich habe in der Innenstadt hier
seit 1985 ettliche Km abgespult, mit mechanischen Tickern am Arm, inkl, diverser Stürze
und nie ist etwas passiert.
Was man aber bei dem NH35 und allgemein bei fernöstlichen Tickern sagen kann, die
Streuung innerhalb der Baureihen zum Thema Qualität ist recht hoch. Bedeutet, Du kannst
eine in der Chronometernorm laufende Uhr erwischen für 50€, genauso aber auch eine
Uhr, die partout nicht will und erst nach Werkstausch und penibler Prüfung vernünftige
Gangwerte liefert. Alles schon erlebt. Besonders schlimm waren die Anfänge der chin.
Werke aus der ST- Familie, da hatte ich manchmal welche auf dem Tisch, da war kein
Milligramm Öl verbaut, sie liefen trocken — und klar, merkwürdig, sehr merkwürdig.
Dennoch ist es kein generelles Problem (mehr) bei fernöstlicher Produktion, inzwischen
laufen auch ST-Werke ziemlich zufriedenstellend.
Wenn bei Deinem NH wie Du es schilderst, von Anfang an Probleme bestanden, dann wird
sie eine typische Montagsuhr gewesen sein. Werk tauschen fertig.
Und am ausgebauten Werk üben und nochmal üben :-)

Alexander
If we can dream it, we can make it.
W. Disney
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, Norton850, karl50, Altwarenfetischist1, andi2, Jürgen0510, quartzman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.677 Sekunden