user_mobilelogo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Frage zu einer Sendungsverfolgung

Frage zu einer Sendungsverfolgung 21 Mär 2020 07:47 #6686

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 682
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 856
Kann mir jemand diesen Verlauf erklären?
Muss ich davon ausgehen, das mein Paket/Brief vom Zoll zurückgesendet wurde?
Sendungen von China werden ja abgefertigt nur nicht nach China, das ist zumindest mein letzter Kenntnisstand.




2020-03-20 07:33 Deutschland, Deutschland wurde

2020-03-17 13:03 Deutschland, Verlassen Deutschland

2020-03-17 13:03 Frankfurt, Übersee-Importzoll bis zur Kontrolle behalten

2020-03-15 23:53 Frankfurt, erreicht den Ankunftsort
Gruß Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 21 Mär 2020 10:36 #6689

  • keegokies
  • keegokiess Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Sieht so aus, habe aber eine andere Theorie:

Da ja die Luftfahrt momentan ziemlich eingeschränkt ist, wird deine Sendung eventuell anders geroutet, weil eventuell dein Postflieger nicht mehr dort landen kann, wo es vorher möglich war. Sprich: Eventuell lief es früher dann weiter über Köln-Bonn, nun evtl über Amsterdam oder keineAhnungwo? (Routentechnisch zwar fraglich, aber ausschließen würde ich aktuell gar nichts mehr)

Generell dauert momentan ja alles ziemlich lange mit Post und Brief. Heute soll bei mir ein Paket kommen... Nach zehn Tagen... Ich bin mal gespannt, ob das auch in ein schwarzes Loch verschwindet.

Alternatividee: Die Versender nehmen keine ausländischen Sendungen mehr an, weil im Lande bereits völlig überlastet. So war es in China ja auch, da kaum noch zugestellt werden konnte.

Es hilft nur abwarten. Brot backen, Filme schauen und Toilettenpapierbestand reduzieren. Wenn man welches hat.
Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 21 Mär 2020 11:05 #6690

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2140
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682

keegokies schrieb: Generell dauert momentan ja alles ziemlich lange mit Post und Brief.

Kann ich nicht bestätigen. Zumindest in meiner Gegend läuft alles so schnell wie immer. Hab am Donnerstag einige Sachen bestellt, nbei verschiedenen Händlern. Ein Paket von GLS ist gestern angekommen, ebenso zwei kleine Luftpolsterumschläge mit Kleinkram. Auch drei Bücher von verschiedenen Händlern, am Mittwoch bestellt, sind bereits da. Also ich kann zumindest keine Verzögerungen ausmachen, jedenfalls noch nicht.

Was deine Sendung angeht, Andreas, so würde ich da nicht zu viel reininterpretieren. Wenn der Inhalt der Sendung zolltechnisch zu beanstanden wäre, würdest du es erfahren. Der Zoll schickt von sich aus nichts zurück zum Absender.
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 21 Mär 2020 11:19 #6691

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 682
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 856
Gerade war DHL hier, Paket aus Österreich ( 8 Tage ) in den Flur gestellt und weg war er. :thumbsup:
Gruß Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 21 Mär 2020 13:42 #6693

  • Reef
  • Reefs Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 848
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 285

keegokies schrieb: ...dauert momentan ja alles ziemlich lange mit Post und Brief. ...

Hier zum Glück nicht:
Mittwoch um die Mittagszeit ein "Panzerglas" für Töchterchens -iPhone- bestellt, ~24 Std. später lag der Umschlag
im Briefkasten. :thumbsup:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 31 Mär 2020 08:37 #6742

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 682
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 856
Hier mal Neuigkeiten zur Sendung.
Immernoch keine Uhr hier eingetroffen.

Habe zwischenzeitlich den Verkäufer zweimal angeschrieben, keine Reaktion, dann gestern Antrag auf Erstattung bei Dhgate gestellt.
Sehr schnelle Antwort von Dhgate und anbei Reaktion vom Verkäufer ( ach ne geht also doch...:motz: ) , er sieht eine Erstattung nicht ein etc.

Hat mir jetzt über das System von Dhgate angeboten Ersatz zusenden, was ich akzeptiert habe. Bin mal gespannt ob der Ticker diesmal
den Weg zu mir findet.
Gruß Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 31 Mär 2020 09:25 #6743

  • l.art
  • l.arts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 103
Das ist in der Tat strange.
Meine letzte Sendung von Heimdallr.watch hatte folgendes Tracking (bei 17track):

2020-03-28 11:12 Deutschland, Deutschland wurde
2020-03-28 08:18 Deutschland, Verlassen Deutschland
2020-03-13 14:55 Frankfurt, Übersee-Importzoll bis zur Kontrolle behalten
2020-03-13 14:55 Frankfurt, erreicht den Ankunftsort

Und wurde am 28 ausgeliefert...
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 31 Mär 2020 14:33 #6747

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 682
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 856

l.art schrieb: Das ist in der Tat strange.
Meine letzte Sendung von Heimdallr.watch hatte folgendes Tracking (bei 17track):

2020-03-28 11:12 Deutschland, Deutschland wurde
2020-03-28 08:18 Deutschland, Verlassen Deutschland
2020-03-13 14:55 Frankfurt, Übersee-Importzoll bis zur Kontrolle behalten
2020-03-13 14:55 Frankfurt, erreicht den Ankunftsort

Und wurde am 28 ausgeliefert...


Wie wurde die Uhr denn geliefert per DHL oder Briefpost, musstest Du quittieren ?
Kann natürlich auch sein, das meine Uhr in das Zeitungsfach gelegt wurde und sich jemand bedient hat.
Gruß Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 31 Mär 2020 14:55 #6748

  • l.art
  • l.arts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 103
Ob DHL oder Briefpost kann ich nicht sicher sagen, Paket wurde bei meiner Mutter abgegeben und ca. 15€ Zoll waren fällig.
Gehe das Päcklein erst heute abholen, vielleicht kann ich aufgrund des Labels mehr erkennen...
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von l.art.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 31 Mär 2020 15:19 #6749

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1440
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 1686
Mich würde mal interessieren, ob der Zoll z.Zt. eventuell mehr durchwinkt, weil sie auch keinen Bock auf Publikumsverkehr haben, der die Ware im lokalen Zollamt auslösung muß? :unsure: Würde mich nicht wundern ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 31 Mär 2020 21:23 #6751

  • l.art
  • l.arts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 103
So, Paket abgeholt:
In China mit ChinaPost als ePacket abgeschickt (war die kostenlose Versandart von heimdallr.watch).
In Deutschland geliefert von der Deutsche Post AG als Einschreiben Einwurf, mit einem grünen Zollaufkleber "Einzuziehende Einfuhrabgaben".
Zu den 8,80€ Einfuhrabgaben kamen noch 6€ Auslagenpauschale hinzu - war mir neu, dass die Post auf Gebühren dafür nimmt - fand es bisher praktisch es selbst beim Zoll abzuholen, da der örtliche in der Nähe meiner Arbeitsstelle ist...

Immerhin rechnet die Post, im Gegensatz zu DHL Express, keine fiktiven Versandkosten hinzu, wenn diese auf der Rechnung/der Inhaltsangabe nicht separat ausgewiesen sind.

Wie geht ihr damit eigentlich um? Da kommen ja gerne schon mal ~15-20€ hinzu, weil der Versand im Kaufpreis enthalten ist & daher nicht auf der Rechnung steht und somit DHL Expr. fiktiv Versandkosten hinzu addiert für die Berechnung der EUSt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 31 Mär 2020 23:40 #6752

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2140
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682

ColonelZap schrieb: Mich würde mal interessieren, ob der Zoll z.Zt. eventuell mehr durchwinkt, weil sie auch keinen Bock auf Publikumsverkehr haben, der die Ware im lokalen Zollamt auslösung muß? :unsure: Würde mich nicht wundern ;)

Ich kann es leider nicht aus eigener Erfahrung sagen. Mein letzter Besuch beim Zoll liegt schon ne Weile zurück. Alles, was in letzter Zeit aus China kam, ist irgendwie durchgewunken worden. So weit ich das nachverfolgen konnte, ist alles über Luxemburg gegangen.

l.art schrieb: Wie geht ihr damit eigentlich um? Da kommen ja gerne schon mal ~15-20€ hinzu, weil der Versand im Kaufpreis enthalten ist & daher nicht auf der Rechnung steht und somit DHL Expr. fiktiv Versandkosten hinzu addiert für die Berechnung der EUSt.

Naja, im Stillen rechne ich eigentlich immer damit, dass ich mal Einfuhrabgaben und eventuell zusätzliche Gebühren abdrücken muß. Und immer wenn eine Sendung ohne "Aufpreis" ankommt, freue ich mich. Wenn nicht, bin ich aber auch nicht böse. Ich nehm das sportlich.

Die Heimdallr SKX mit Jubi-Band, die ich Mitte Dezember bestellt hatte, war bis Mitte letzter Woche aber immer noch nicht da. Und im Heimdallr-Shop stand bei dieser Uhr mittlerweile der Text "PRE ORDER, shipped first week of April 2020". Ich gehe daher davon aus, dass die Jungs mich einfach nur hingehalten haben. Die haben zwar immer wieder behauptet, die Uhr wäre unterwegs und man würde sich mit dem Versandunternehmen kurzschließen. Ich würde aber eher davon ausgehen, dass dieses Modell schlicht noch gar nicht in ausreichender Stückzahl verfügbar war.

Da leider Anfang April auch der Käuferschutz bei Paypal auslief, habe ich mich entschlossen, nun die Notbremse zu ziehen und vom Kauf zurückzutreten. Die Kohle ist mittlerweile wieder auf meinem Konto. Vielleicht bestelle ich das Ding nochmal, wenn es denn irgendwann wieder verfügbar ist.
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)
Folgende Benutzer bedankten sich: l.art

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 01 Apr 2020 08:58 #6753

  • l.art
  • l.arts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 103
Moin!
Das ich was zahlen musste stelle ich auch nicht in Frage - bei DHL Express rutsch idR nix durch.
Mich nervt nur, dass man für Versandkosten EUSt zahlen muss die tatsächlich nie angefallen sind, weil der Chinamann es in den Preis der Uhr bereits eingepreist hatte...
Meine beiden Stammdealer habe ich mittlerweile soweit "erzogen", dass die den Preis der Uhr runter setzen & dafür Versandkosten ausweisen, bei Heimdallr.watch waren das aktuell meine ersten Bestellungen, daher ging es dort wieder schief (zumal ich nicht damit gerechnet hatte, dass sie die einzelnen Orders zusammenpacken und dafür dann DHL Express wählen)

Das Paket von gestern war übrigens eine SKX mit MM300 Blatt & Zeigern mit Jubi, allerdings auch schon bestellt zu Beginn des CNY, dann 2 oder 3 Wochen verzögert abgeschickt, dann ca. 20 Tage in China ein Tracking-Stillstand & dann nochmal 15 Tage in FFM (wo das Paket auch wirklich geöffnet wurde).
Dafür dürften in der Quarantäne dort definitiv keine Viren überlebt haben... :-P
Jetzt ist noch die blaue & eine andere mit Kanagawa auf dem Weg, mal gucken, wie es da mit DHL Expr. klappt... :-D
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 01 Apr 2020 11:07 #6755

  • Reef
  • Reefs Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 848
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 285

l.art schrieb: ...Mich nervt nur, dass man für Versandkosten EUSt zahlen muss die tatsächlich nie angefallen sind, weil der Chinamann es in den Preis der Uhr bereits eingepreist hatte...
Meine beiden Stammdealer habe ich mittlerweile soweit "erzogen", dass die den Preis der Uhr runter setzen & dafür Versandkosten ausweisen, ...

Hmm,
natürlich hat man den Versand mitbezahlt, wie Du ja in der zweiten Satzhälfte auch schreibst,
bleibt für "Privatimport" eh gehüpft, wie gesprungen:

1.

2.

3.
www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendun...l#doc289538bodyText3
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Reef.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 01 Apr 2020 12:18 #6756

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1440
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 1686
@Reef

Und was willst Du uns damit sagen? :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 01 Apr 2020 14:56 #6757

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2140
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682
Ich vermute, er wollte darauf hinweisen, dass die Versandkosten grundsätzlich mit herangezogen werden, wenn die Einfuhrumsatzsteuer erhoben wird. Nicht legitim ist es dagegen meiner persönlichen Meinung nach, wenn DHL hier nochmal (fiktive?) Versandkosten draufschlägt und diese dann mit in die Berechnung einfließen, Das dürfte sich zwar nicht großartig auswirken, aber es würde mich dennoch genug ärgern, um dagegen Einspruch zu erheben.

Mich würde mal interessieren, wie DHL denn diese zusätzlichen Versandkosten begründet? Eine Handlinggebühr für die Erledigung der Zollformalitäten wäre ja noch OK, aber im Nachhinein nochmal Versandkosten draufzuschlagen, geht meines Erachtens gar nicht.
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 01 Apr 2020 15:07 #6758

  • l.art
  • l.arts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 103
Nochmal zur Verdeutlichung meiner Fälle an einem Beispiel:

Ich bestelle eine Uhr für 150USD. Der Versand mit DHL Express ist bereits enthalten, daher steht auf der Rechnung nur 150 USD für die Uhr.
DHL Expr. addiert nun für die Berechnung der EUSt. fiktive Versandkosten iHv. ca. 75 USD hinzu (mit der Begründung, das dies laut Regelungen des IATA Abkommens gemacht wird, wenn nicht explizit Versandkosten angegeben sind) und berechnet die EUSt auf 225 USD. Die Handlinggebühr und USt darauf kommen ja noch separat hinzu.

Ich sehe ja ein, dass immer die gesamten Kosten bis zur Vorlage beim Zoll (also Warenwert und Transportkosten) zugrunde gelegt werden, aber diese Vorgehensweise finde ich ungerecht (selbst wenn "shipping icluded" auf der Rechnung steht schon erlebt).

Aber zu meiner ursprünglichen Frage: Mit einem Einspruch dagegen hat bisher keiner Erfahrung?

Edit:
Ich habe dann doch noch was in der Tante google gefunden:
www.paketda.de/ausland/versandkosten-zoll.php

Scheint also leider üblich zu sein & ein Einspruch dürfte wenig bringen...
Positiv überraschend, dass die Post es anscheinend anders handhabt...
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von l.art.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 01 Apr 2020 16:04 #6760

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1440
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 1686
Ihr habt es wahrscheinlich schon selbst gemerkt, DHL / Post sind NICHT(!) die Buhmänner, es ist der ZOLL(!), der ganz gerne mal einen fiktiven Portobetrag ansetzt:



Das Beispiel auf der Seite hinkt aber, denn in aller Regel werden pauschaul €85 für Porto vom Zoll veranschlagt. Wie der Zoll ausgerechnet auf so einen Betrag kommt, bleibt mir ein Rätsel! Ich wette, 99,9% aller (Klein)güter, die von DHL, FedEx, etc. befördert werden, dürften sehr viel weniger an Porto kosten :-(

Ich habe ja mal sehr viel Ware aus China bekommen, unzählige Male wurden mir diese €85 Porto "untergejubelt", weil die Händler das Porto nicht separat aufgelistet haben. Ärgerlich, aber dagegen kann man im Notfall absolut nichts unternehmen :-(
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas1961, l.art

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 01 Apr 2020 18:27 #6764

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2140
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682
Jungs, mal ganz ehrlich. Versucht ihr mir hier einen Bären anlässlich des 1. April aufzubinden?
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu einer Sendungsverfolgung 01 Apr 2020 21:51 #6767

  • l.art
  • l.arts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 103
Falls Du das auf meine Frage beziehst: Leider nicht - siehe mein Link zu paketda...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.405 Sekunden