user_mobilelogo

THEMA:

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 09 Jan 2022 13:10 #11397

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3529
Nun ja, neu ist der Begriff "Endemie" in diesem Zusammenhang nicht. Nur die Medien greifen diesen in letzter Zeit häufiger auf. Tatsächlich sind die meisten Forscher und Mediziner mittlerweile der Aufassung, dass es sehr sehr unwahrscheinlich ist, Sars-CoV-2 vollständig auszurotten. Theoretisch wäre das zwar denkbar, wenn man beispielsweise einen globalen Lockdown auslösen würde, also mal für zwei Wochen keinerlei Reisen stattfinden würden, alle Menschen voneinander isoliert würden und das Virus so keine Chance bekommen würde, sich weiter zu verbreiten oder zu mutieren. Das klappt natürlich nicht, schon allein weil ja nicht mal auf Staatenebene alle an einem Strang ziehen. Auch technisch und organisatorisch dürfte das kaum klappen. Einzig China gelingt es derzeit durch konsequenten Lockdown und Isolation, die Fallzahlen auf extrem niedrigen Niveau zu halten. Allerdings schert sich die dortige Regierung auch nicht um Einzelschicksale.

Vielmehr gehen die Experten davon aus, dass das Virus endemisch wird. Das kann laut dem Präsidenten des Robert Koch-Instituts (RKI), Professor Lothar Wieler, bedeuten, dass es wie die Grippe saisonal für Infektionswellen sorgt, ohne jedoch in einem Ausmaß wie bisher Menschen schwer krank zu machen. Das Immunsystem wird dann nicht mehr mit einem neuartigen Erreger konfrontiert, sondern ist durch frühere Infektion oder durch Impfung gewappnet. Wieler spricht von Grundimmunität, die aufgebaut werden müsse. Epidemische Verläufe im Sinne eines langdauernden oder schnellen Anstiegs von Infektionszahlen würden dann ausgebremst, erläutert der Epidemiologe Professor Rafael Mikolajczyk aus Halle. (Quelle: www.forschung-und-lehre.de/zeitfragen/vo...mie-zur-endemie-4230)

Je schneller wir es hinbekommen, dass die Bevölkerung flächendeckend geimpft ist, desto schneller werden wir wohl auch den Übergang von der Pandemie zur Endemie hinbekommen. Und das gilt natürlich weltweit, da gibt es noch viel zu tun. Viele Länder sind derzeit absolut unterversorgt, was Impfstoffe und deren Verteilung angeht. Es darf nicht sein, dass die reichen Industrienationen den Impfstoff horten, während Entwicklungs- und Schwellenländer ihre jeweiligen Bevölkerungen nicht impfen können. Hier muss dann auch darüber nachgedacht werden, die Patente auf die Vakzine zumindest eine zeitlang und für bestimmte Länder auszusetzen. Es hilft ja auch nichts, das Virus macht vor Ländergrenzen eben nicht halt. Was nützt es daher, national zu denken, wenn sich das Virus in anderen Ländern ungehindert verbreiten kann? Da genau ist nämlich die Gefahr am größten, dass sich neue Mutationen bilden, die dann wieder zu uns rüberschwappen.

Mehr Aufklärung tut not, vor allem über die Art und Weise, wie eine Impfung schützt. Eine Impfung sorgt dafür, dass das Immunsystem trainiert wird. Dazu wird dafür gesorgt, dass der Körper bestimmte Merkmale des Virus erkennt und Antikörper bildet. Die gelingt durch Impfung mit Lebend-, Tot- oder Vektorimpfstoffen, bei denen dem Immunsystem die Gelegenheit gegeben wird, sich mit dem Virus auseinanderzusetzen, ohne jedoch tatsächlich zu erkranken. Das Immunsystem entwickelt dann Antikörper, die an den sogenannten Spike-Proteinen des Virus anlagern können und so verhindern, dass das Virus mit den Spikes an Körperzellen andockt. Gleichzeitig markieren die Antikörper das Virus auch für die körpereigenen Fresszellen, die die Viren dann vernichten.

Außerdem gibt es noch die sog. "mRNA-Impfstoffe". Hier wird dem Körper kein unschädlich gemachtes Virus vorgesetzt, sondern es wird ein "Bauplan" geliefert, der es dem Körper ermöglicht, selbst die relevanten Spike-Proteine zu produzieren, durch die das Immunsystem dann lernen kann, die Antikörper zu entwickeln.

Ziel ist es, dass der Körper möglichst viele Antikörper entwickelt, so dass bei einer echten Infektion die eingedrungenen Viren möglichst schnell vernichtet werden. Je schneller das Virus im Körper ausgeschaltet wird, desto milder ist der Krankheitsverlauf. Nun ist natürlich nicht jeder Körper gleich. Der eine entwickelt eine gute Immunantwort und produziert schnell eine ausreichende Anzahl Antikörper, der andere jedoch weniger schnell. Außerdem kommt hinzu, dass das Virus die böse Angewohnheit hat, zu mutieren. Dabei werden die Spike-Proteine minimal verändert, so dass die Antikörper nicht mehr so gut andocken bzw. das Virus erst erkannt wird, wenn es im Körper bereits eine gewisse Verbreitung hat.

Und die Antikörper werden im Laufe mehrerer Monate auch wieder abgebaut. Aus all diesen Gründen ist es eben nicht mit ein oder zwei Impfungen getan, sondern der Impfschutz muss wie bei einer Grippeimpfung immer wieder erneuert werden. Gleichzeitig werden die Impfstoffe angepasst, sodass auch neue Mutanten erkannt und bekämpft werden.

Wir werden das Virus nicht los, aber wir können es schaffen, dass wir von der Pandemie zur Endemie kommen. Dazu müssen weiterhin die Menschen gut informiert werden, es muss konsequent gegen Fake New und die Gruppen, die sie verbreiten, vorgegangen werden. Die Verbreitung von Fake News hat nichts mit der persönlichen Meinungsfreiheit zu tun, daher ist es auch legitim, wenn solche Sachen konsequent gelöscht und durch sinnvolle Informationen ersetzt werden.

Auch muss die Diskussion geführt werden, wie weit die persönliche Freiheit gegenüber dem Schutz der Allgemenheit eingeschränkt werden darf. Ich persönlich bin immer noch der Meinung, dass jeder für sich entscheiden können soll, ob er sich impfen lässt oder nicht. Doch jemand, der sich bewusst gegen die Impfung entscheidet, muss dann auch Einschränkungen gegenüber Geimpften hinnehmen. Es kann nicht sein, dass jemand sich nicht impfen lässt, dann aber auch fröhlich mit anderen Ungeimpften Kontakt hat und so dem Virus die Gelegenheit gibt, sich ungehindert zu verbreiten und ggf. zu mutieren.

Ich hoffe, dass wir im Lauf der kommenden Monate auch die Unentschlossenen überzeugen, sich impfen zu lassen. Auch dem letzten Impfskeptiker muss irgendwann mal klar werden, dass die sehr minimalen Risiken der Impfung im Vergleich zu einer Infektion mit dem Virus absolut vernachlässigbar sind. Den sehr wenigen Fällen, wo es tatsächlich Komplikationen durch eine Impfung wie z.B. Hirngefäßerkrankungen, stehen die zigtausende Todesfälle durch das Virus gegenüber. Da gibt es auch nichts zu beschönigen, zu relativieren oder wegzudiskutieren.
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, keegokies, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 10:02 #11413

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3529
Hier nochmal Endemie in 5 Minuten erklärt -> www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coro...68bcdeb7?jwsource=cl
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 11:30 #11415

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Kurz zu meiner Person:
Nachdem jetzt erwiesen ist, dass die Boosterung gegen den neuen Omikron Virus so gut wie keine Wirkung zeigt, bzw. in ihrer Wirkung rapide nachlässt, erspare ich mir diese, und lasse mich dann mit den neuen Impfstoff der schon auf den Markt ist, impfen.
Im übrigen widersprechen sich die „Experten“ gegenseitig!
Was das RKI sagt, da ist Lauterbach wieder anderer Meinung, was Lauterbach sagt, da ist Drosten wieder anderer Meinung, Streek ist wiederum andere Meinung, und dem allen widersprechen wiederum die Experten aus England!
Mag da einer noch durchblicken?
Zum Glück gibt es noch den gesunden Menschenverstand!
Im Supermarkt klebt alles aufeinander, und dann wird wieder 2G-plus in der Gastronomie verlangt!!
Die Politiker sind endlich mal (fast)alle einer Meinung:
Die Bevölkerung ist durch die unterschiedlichen Regelungen, Meinungen und die sich widersprechenden Aussagen-in jeden Bundesland anders-auf das Äußerste verunsichert!
Ich glaube, dem ist nichts hinzuzufügen!

Wohl dem, der da das richtige macht!
Frage, wo ist er?
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 11:47 #11417

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2998
  • Dank erhalten: 5556
Da kommen wir nicht auf einen Nenner :-(

Ich wünsche es Dir nicht, aber ich hoffe, daß Deine Infektion mit Omikron möglichst mild verlaufen wird.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß Du es schaffen wirst, so einer Infektion zu entgehen, bis Du einen speziellen Impfstoff bekommen kannst, der steht noch nicht vor der Tür :-(
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 11:57 #11418

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Ist bis März ausgereift, und wird verimpft
Wer sagt, dass ich mit allen geimpft, was jetzt auf den Markt, sicher gehe?
Und so habe ich eine Impfung-mit evtl. Nebenwirkungen -weniger!
lm übrigen tritt die volle Wirkung bei einer dritten Impfung erst nach drei Monaten ein, und da habe ich meine Omikron Impfung auch erhalten, und die ist wirksamer, da speziell dafür entwickelt!
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 12:13 #11419

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Und warum verbreitet sich der ganze Corona Wahnsinn so schnell:
Wegen der verrückten -teils überflüssigen-Hin-u. Herfliegerei
(je exotischer ein Urlaubsland umso besser!)
und die Deutschen sind darin die Weltmeister!
Das traut sich keiner der sogenannten Experten auszusprechen!
Vor ein paar Wochen ein paar Fälle in England, und jetzt weltweit!
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 12:18 #11420

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2998
  • Dank erhalten: 5556
Wie gesagt, ich sehe das komplett anders als Du. Ich nehme jeden Schutz mit, den ich bekommen kann und wieso sollte ich es 2x riskieren mich impfen zu lassen und ein 3. Mal (halbe Dosis!) dann nicht mehr? Kann ich nicht verstehen.

Außerdem glaube ich daran:

 
rp-online.de/panorama/coronavirus/booste...richtig_aid-64200067

Ich bin froh, daß ich meinen Booster drin habe und wenn ich ich in ein paar Monaten wieder eine Spritze brauche, dann mehne ich die auch :-)
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 13:49 #11421

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3529
Ich sehe auch nicht wirklich, dass sich die Aussagen von RKI, Drosten, Lauterbach, Streek und anderen tatsächlich wiedersprechen. Ja, die Boosterung ist möglicherweise (dazu gibt es noch zu wenig klinische Forschung) nicht ganz so wirksam gegen eine Ansteckung mit Covid19. Allerdings ist die Gefahr, einen schweren Verlauf zu haben, durch die Booster-Impfung wesentlich geringer als ohne. Wie ich ja weiter oben schon dargelegt habe, lässt nach ca. 6 bis 8 Monaten die Bildung von Antikörpern spürbar nach, daher tut eine Aufrischungsimpfung not.

Man muss also tatsächlich unterscheiden zwischen dem Schutz vor Ansteckung und dem Schutz vor schweren Verläufen. Das Warten auf einen Omicron-spezifischen Impfschutz kann ich keinem empfehlen. Lieber das nehmen was da ist. Wenn man sich dann tatsächlich ansteckt, hat man eine sehr gute Chance, nicht im Krankenhaus zu landen. Was nützt es dir, wenn du auf der Intensivstation liegst, wenn der versprochene Omicron-Impfstoff da ist?

Gruß,
Tom
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, keegokies, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 17:22 #11423

  • Reef
  • Reefs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 1011
  • Dank erhalten: 367

...oft fehlt es da auch an naturwissenschaftlichem Verständnis. Die andere, due Zögern, weil sie Langzeitschäden fürchten, haben schlicht nicht kapiert, was Langzeitschäden eigentlich bedeutet. Damit sind nämlich wissenschaftlich keine nach Jahren oder Jahrzehnten auftretenden Nebenwirkungen gemeint, sondern solche, die innerhalb von wenigen Tagen bis zu zeit bis vier Wochen auftreten. Wie beispielsweise die seltenen Hirnthrombosen. Gern geäußerte Thesen sind da, dass dieser "DNA-Impfstoff" nach Jahren das Erbgut verändern und Krebs verursachen kann. Die Leuts schnallen einfach nicht, wie die neuartigen Impfstoffe funktionieren. ...
- - -
... jemand, der sich bewusst gegen die Impfung entscheidet, muss dann auch Einschränkungen gegenüber Geimpften hinnehmen.  ...




 


Wie schön wäre es, würden sich ALLE nur halb so gut informieren, wie Du.
Dann lägen wir wohl bei über 90% vollständig Geimpfter und hätten jetzt nicht genau DAS, was zu befürchten (und von Experten "vorhergesagt") war.

Ratman ... Was nützt es daher, national zu denken, wenn sich das Virus in anderen Ländern ungehindert verbreiten kann? Da genau ist nämlich die Gefahr am größten, dass sich neue Mutationen bilden, die dann wieder zu uns rüberschwappen ... 

Jepp, Global(isierung) be-trifft alle.
- - -
Dazu passend: der gern benutzte -Contergan-"Vergleich". Ist zwar wie Äpfel und Pferdeäpfel...
aber hej, von -Contergan- haben eben auch viele mal etwas gehört, bei denen im Oberstübchen nur Tarnlicht im Energiesparmodus glimmt, welches zu funzelig zum Lesen ist.

Über keinen der anderen Impfstoffe, die (fast ALLE) seit der Kindheit bekommen haben, ist für "Otto-Normal" derart viel Info leicht zugänglich, wie über die COVID-Impfstoffe.
www.arte.tv/de/videos/103509-000-A/mit-l...gkeit-zum-impfstoff/

Die angeblich nicht GG "konforme" Impfpflicht: gab es schon und gibt es noch (z. B. Masern).
Bin ja optimistischer Realist, was bei Betrachtung der Entwicklung die Ahnung aufdrängt:
ohne Impfpflicht stehen die Chancen "gut", 2022 ein weiteres Weihnachten im Stil der beiden Vorjahre zu erleben.
Grad heute bestätigt bekommen: Schwägerin, nicht geimpft, hat sich Omikron gefangen, wohl (zu) leichter Verlauf (um zu lernen): ""werde mich nicht impfen lassen, weil ... who knows, was man da bekommt... Schwurbel"".


Mit ""Impfung ist Böse"" machen sich diverse Leute, in deren Wohnungen wohl keine Spiegel sind, die Taschen ordentlich VOLL:
www.arte.tv/de/videos/103025-000-A/impfg...tiert-von-der-angst/

ColonelZap  ...Ich nehme jeden Schutz mit, den ich bekommen kann und wieso sollte ich es 2x riskieren mich impfen zu lassen und ein 3. Mal (halbe Dosis!) dann nicht mehr? Kann ich nicht verstehen. ...

So ist es.
Ob man nun 2 oder 3 (2 1/2) Chips drin hat, ist dann eh schon Wurscht.

Klar habe ich SCHISS, den Mist nochmal zu fangen, natürlich auch weil die Folgen von "Nr.1" noch immer nicht weg sind.
Dann doch lieber im Frühsommer das 4.-Mal, voraussichtlich mit dem bereits anpassten "Stoff". ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Reef.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 17:38 #11424

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1233
  • Dank erhalten: 1969
Ich habe Morgen Früh meinen Termin für die Boosterimpfung und bin froh sie zu bekommen.
Und wenn die 4te da ist werde ich sie mir auch holen.

Auf der Arbeit, bzw. im Kundenkreis habe ich mit bekommen was der Virus anrichten kann, ne Danke ohne mich.
(Zumindest ist mein Chance wesentlich größer den Sche... nicht mit voller Wucht abzubekommen.)
 
Gruß Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 11 Jan 2022 21:27 #11427

  • keegokies
  • keegokiess Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
... Generell Zustimmung bei Ratman, allerdings zwei Punkte sind etwas überraschend konträr:

1) Man muss bei China auch die Historie und generell das Denken in Betracht ziehen: In der Bevölkerung ist das Einzelschicksal nichts wert. Es geht immer um die Allgemeinheit. Unterhaltet euch mit Chinesen, sie werden es bestätigen, sie verstehen die Aufruhr nicht, die bei uns veranstaltet wird bei Themen wie Umsiedlung 3-Schluchten-Damm etc.

O-Ton: "Arbeitsschutz? Schlecht! Da sterben dann zuwenig und wir als Gemeinschaft würden uns nicht mehr ernähren können! Es ist gut, wenn mal ein Bambusgerüst einstürzt, es kurbelt den Nachschub an". Das ist nicht von mir.

Aus unserer Sicht mindestens grenzwertig.

2) Danach kommt sinnbildlich die Aussage "dann stellen sie sich gegen die Mehrheit"

... was mich zu der Frage führt: Wollen oder wollen wir nicht chinesische Verhältnisse? Denn dies wäre es...

Persönlich bin ich aber mittlerweile auch an dem Punkt, leere Kasernen mit Spaziergängern zu füllen, einen Grill hinzustellen und mit Internet auszustatten. Dann können sie spazieren so lange sie wollen und gehen niemanden auf den Pinsel. Von mir aus können sie dort auch das Darkernet betreiben, denn das Darknet ist ja bekanntlich zu Mainstream. Von mir aus können sie dann auch eigene Pässe ausstellen und eine eigene Regierung aufbauen...

Freiheit einzelner muss aufhören, wenn anderen diese genommen wird.

Persönlich verstehe ich nicht, dass der Staat nicht den zusammengestrafften langen Arm einsetzt und mal dagegen vorgeht.

Es ist doch wie beim geblitzt werden: 10€? Uuuuuh, Schreck lass nach. Das Rotlicht erschreckt mehr als der Brief. Zumindest war dies so. Nun muss man auch aufpassen, es geht potentiell schnell und gut ans Portemonnaie...

Ich selbst habe nun 3 Impfungen intus, kenne Todesfälle DURCH Corona, eine Vielzahl an Erkrankten. Lustig fand das keiner und die Nebenwirkungen hallen noch nach. Wenn ich für mich dies vermeiden kann, dann tue ich alles dafür.

Ergo werde ich mich auch bei Impfung 4,5,6,... in vorderster Front einreihen. Okay, Astra würde ich wohl nicht nochmal nehmen wollen, zur Not aber auch das.

Denjenigen, die sagen, dass es "noch keine Erfahrungen gibt", stelle ich mittlerweile die Frage, ob knapp 4 Milliarden Impfungen (dies sei wohl die offizielle Zahl) nicht genug Erfahrung sind? (Impfungen, nicht Geimpfte!)

Von hunderten Millionen Toten habe ich noch nichts gelesen... Kommt bestimmt noch.

Man mag mir die bitterböse Ironie verzeihen, ich denke es wird verstanden wie ich es meine.

Interessant empfinde ich aber das Verhalten von einigen Impfverweigerern, wenn im Umkreis ein Fall auftritt: Es wird sich in die Hose gemacht und herumgepöbelt, wer alles Schuld sei... "Jetzt muss ich wieder mit meinem Alten wo der Ofen aus ist vor dem Fernseher verbringen, toll gemacht von der Ollen". Was ich solchen Leuten mittlerweile wünsche... da zensiere ich mich mal selbst.

... Da stellt sich mir dann die Frage:

Wozu die Aufregung, bei "so einem harmlosen Schnupfen"? Unsicherheit? Vielleicht doch Panik, auf der falschen Entscheidungsseite zu stehen? WHO knows... (unfreiwilliger Doppelwortwitz aufgrund von Autokorrektur)

Ich lasse aber jedem das Recht zu entscheiden die Impfung abzulehnen, zu warten oder was auch immer. Dann kommen die, die wollen halt früher dran... Aber dann bitte "einfach mal die..."

Btw: Der Todesfall hat scheinbar auch nicht dran geglaubt und Urlaub in Nordafrika gemacht. Na dann, auf in den Urlaub! Muss Wahnsinn gewesen sein, fehlt leider für die Berichterstattung an den Stammtischen.

Ich bin für die bedingungslose Einführung einer Impfflicht, alle anderen bekommen ein "Around-the-World-Ticket". Dürfen dann überall hin, wo sie hin wollen und noch rein kommen... Der volkswirtschaftliche Verlust dürfte sich in Grenzen halten.

Wobei... ich schon ziemlich schockiert bin, dass es nicht nur dem Kevinismus verfallene Gruppierungen sind, sondern auch hochintelektuelle darunter sind. Ich kenne selbst ein paar. Überraschend ist nur: Mit Logik kommt man da nicht (mehr) weiter. Das war mal anders bei konträren Themen...

Persönlich hat sich dadurch bei mir der Bekanntenkreis dezimiert seit Beginn.

Ich habe generell ja nichts gegen Leute die an Verschwörungen glauben, ich diskutiere gerne mit solchen Leuten. JFK, Mondlandung, Baader-Meinhof, Area51 können lustige Abende erzeugen... Unterschied: Das sind historische Dinge. Da teilt man Meinungen aus, fertig. Zum Beispiel JFK empfinde ich auch nicht ganz koscher. Kann man diskutieren.

Hier ist es aber aktiv. Ein Ereignis, Statistiken, etc. Es liegt vor einem, aber trotzdem wird es ignoriert und es werden Theorien in den Raum geworfen, da frage ich mich: Wie SCHAFFT man es daran zu glauben?

Warum widersprechen sich Wissenschaftler? Weil es schlicht und ergreifend normal ist. Das hat ein Da Vinci nicht anders gemacht als ein xyz. Und dementsprechend gibt es Widersprüche. Das ist das Naturell der Wissenschaft. Andernfalls könnte man das ja alles schließen.

Die Erde ist eine Kugel? Nein
Die Erde ist eine Scheibe? Nein
Sie ist ein umgedrehter Suppenteller!

Habe ich erforscht! Nobelpreis für mich.

Werdet auch gleich Member mit #Suppenkasper und rettet euch mit meinem #PreppaWoodsÜberlebenspaket (bitte nicht mit Peppa Wutz verwechseln!) für Eingeweihte. Rein homöopathisch und hautverträglich. Hilft auch gegen Erfrierungen der obersten Hautschichten bei Spaziergängen... Nur 329€.

Marketing findet immer statt, wenn es Märkte gibt. Und Angst ist ein großer Markt... In den USA verkauft man zwischen Toastbrot und Milch mal eben ein Sturmgewehr, bei uns Ökomilchbasierte Schuheinlagen aus kompostierbarem Plaste. Ängste und Reaktionen sind verschieden.

...habe ich schon erwähnt, dass es auch um Geld geht? Einfach mal "Dr. C" googlen... Der hat nicht einmal einen Dr, aber Tausende rennen dem hinterher... Hat etwas sektenartiges, wo man auch jeden Morgen aufsteht und sich fragt, wann denn der Tag kommt. Irdisches wie Geld ist bald ja eh, da kann man ja...

Global operierende Internetspezialisten bzw. deren Ideale verziehen sich auch lieber dorthin wo man nicht gefunden wird, weil das Amtsgericht, Steuerfahndung oder irgendeine Kontrollinstanz auf den Fersen ist... Da sag ich nur "egal".

Der letzte Absatz mag für manch einen nicht verständlich sein, für die, welche den Wink auf zwei Personen verstehen, gibt es nochmal 10%, wenn sofort zugeschlagen wird...

PS: Ich verkaufe nichts. Spaß. Es wird aber hoffentlich verstanden.

Das große Problem ist:
Jeder dressierte Schimpanse kann heute im Internet eine Gefolgschaft errichten, mit zwei drei Klicks aus dem Psychologiebaukasten. Zumindest bis Mami den Router zieht.

Das Folgende hat mal ich glaube der SWR als Test gesendet... Es gab die Reaktion, dass Leute dran glaubten. Thema war: Die Leute glauben an alles, wenn man den Kontext richtig setzt.

Gruß,
keegokies
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von keegokies.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 12 Jan 2022 10:30 #11430

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1233
  • Dank erhalten: 1969
Gruß Andreas
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 12 Jan 2022 10:31 #11431

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2998
  • Dank erhalten: 5556
Wieso gibt es diesen Threadtitel eigentlich 2x? Kann man(n) das mal zusammenführen oder einen Thread umbenennen? Danke :-)

 
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas1961, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ColonelZap.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 12 Jan 2022 10:36 #11432

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Richtig!
Ist mir gar nicht aufgefallen!
Tom soll das in den älteren Beitrag von ihm integrieren
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 12 Jan 2022 10:52 #11433

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668

Warum widersprechen sich Wissenschaftler? Weil es schlicht und ergreifend normal ist. Das hat ein Da Vinci nicht anders gemacht als ein xyz. Und dementsprechend gibt es Widersprüche. Das ist das Naturell der Wissenschaft. Andernfalls könnte man das ja alles schließen.

Die Erde ist eine Kugel? Nein
Die Erde ist eine Scheibe? Nein
Sie ist ein umgedrehter Suppenteller!



 

Nicht nur Wissenschaftler!
Sondern auch Gerichtsgutachter!
Und das kann dann für den Delinquenten  jahrelang gesiebte Luft, oder die Psychiatrie bedeuten!
Siehe der Fall Mollath!
Gruß Paul
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 12 Jan 2022 10:54 #11435

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3529

Richtig!
Ist mir gar nicht aufgefallen!
Tom soll das in den älteren Beitrag von ihm integrieren

Erledigt :) Ich glaube, da hat ein Mod einen kleinen Fauxpas beim moderieren begangen 
In diesem Zusammenhang aber bitte beim Bildupload darauf achten, eventuell sichtbare QR-Codes oder ähnliches unkenntlich zu machen! Man weiß nie, was andere Leute damit anfangen können...
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 12 Jan 2022 11:03 #11436

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Ich hab‘ versucht den QR-Code in den abfotografieren Post von mir, als Test ob man ihn benutzen kann, einzulesen,
hat nicht funktioniert, deshalb von mir abgelichtet, da ja nicht benutzbar!?
Übrigens die Betrugsbande hat achtlos weggeworfene Kassenbons in dem die Bankdaten (nur zum Teil) ersichtlich waren, für ihre Zwecke mißbraucht!
Wer denkt auch daran?
Wenn diese, ihre betrügerischen „Geistesblitze“ zum guten verwenden würden, dann wäre es ein Segen für die Menschheit!
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 12 Jan 2022 11:25 #11437

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3529

Übrigens die Betrugsbande hat achtlos weggeworfene Kassenbons in dem die Bankdaten (nur zum Teil) ersichtlich waren, für ihre Zwecke mißbraucht!
Wer denkt auch daran?

Ich werfe grundsätzlich kein Papier weg, in dem irgendwelche persönlichen Daten lesbar sind, sei es nun ein QR-Code oder Klartext. Das kommt bei mir in den Shredder. Gilt auch für Kassenbons, EC-Belege oder ähnliches.
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Folgende Benutzer bedankten sich: grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 12 Jan 2022 11:56 #11438

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2998
  • Dank erhalten: 5556


 

Glückwunsch! Und? Ist es Moderna geworden, so wie es Dir angekündigt wurde? Erhole Dich gut :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Hammerharte" Corona Maßnahmen!!! 12 Jan 2022 12:15 #11440

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1233
  • Dank erhalten: 1969
Ja genau, Moderna.
Heute habe ich frei, morgen gehts wieder los.
 
Gruß Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.509 Sekunden