user_mobilelogo

THEMA:

Dies und Das .... 14 Mai 2022 18:42 #12556

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
NPK
Stickstoff, Kalium, Natrium,
wird in großen Mengen von Pflanzen benötigt

Hab’s aber ehrlich gesagt, nicht gewusst, deshalb gegoogelt!

Andere Frage,
ist jemand Aquariumfreund?
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

Dies und Das .... 14 Mai 2022 19:15 #12558

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3529

... gibt es hier eigentlich auch Blumen- / Pflanzen- / Garten- /... -freunde oder -fundamentalisten für die NPK keine Partei ist?

 

Andere Frage,
ist jemand Aquariumfreund?


Nope, zu beiden Themen kann ich leider nichts beitragen
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 14 Mai 2022 19:18 #12559

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Gerade eine sehr merkwürdige Argumentation gesehen
Lebten alle Menschen vegan, dann gäbe keine Tiere mehr. Deshalb sollten wir sie essen!
 

Dazu eine Leserdiskussion

www.sueddeutsche.de/leben/nutztieren-tie...te-haltung-1.5573572

„Leider nicht nur vollkommen an der Realität vorbei, sondern auch den Sinn von Veganismus und Vegatarismus gänzlich verfehlt……“

so eine Zuschrift!

hier noch weitere Links
www.fr.de/politik/wer-tiere-liebt-sollte...aft-zr-91518675.html

animalsunited.de/blog/wer-tiere-liebt-sollte-sie-essen/




 
Gruß Paul
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

Dies und Das .... 14 Mai 2022 19:57 #12561

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3529
Man sollte ja meinen, dass Philosophen gebildete Leute sind, aber hin und wieder kommt halt auch mal -pardon - gequirlte Scheiße dabei raus, wenn so ein Philosoph sich was aus dem Kopf drückt. Es ist auch mal wieder typisch Egoist, wenn man als erstes daran denkt, dass man ja dann keine Kälbchen oder Schäfchen mehr auf der grünen Weide sieht, wenn alle Welt plötzlich auf Fleisch und tierische Erzeugnisse verzichtet. Dabei haben wir die Situation doch jetzt schon! So gut wie alle Tiere, die zur "Produktion" von Fleisch und Milchprodukten dienen, wachsen in der Massentierhaltung auf und sehen Zeit ihres kurzen Lebens Gras höchstens als Heu in der Futterrinne.

Eine Aussage wie: "Wer Tiere liebt, solte sie essen" ist schlicht geistiger Dünnpfiff. Der Denkfehler dabei ist ja, dass ein Tier ja gar nicht geboren werden würde, wenn es zur Fleischproduktion nicht benötigt würde. Essen wir denn unsere Hunde? Unsere Katzen, Hamster, Meerschweinchen, Schlangen, Bartagamen? Der Unterschied ist, dass das eine HAUStiere sind, das andere NUTZtiere. Ja, wenn niemand mehr Tiere essen und auch keine Milch mehr konsumiert würde, bräuchte man keine Nutztiere mehr. Schafe kommen aber zum Beispiel als Landschaftspfleger zum Einsatz, um Unkraut kurz zu halten.

Es wäre schon viel gewonnen, wenn Tiere nicht mehr in der Massentierhaltung leiden müssten und wieder ein richtiges Leben vor dem Tod hätten. Ich würde es aber besser finden, gar keine Nutztiere mehr zu halten. Und ein Tier, das gar nicht erst geboren wird, muss auch nicht in der Massentierhaltung leiden.

Was der Herr Philosoph mal bedenken sollte: Darf der Mensch sich anmaßen, über Leben und Tod eines anderen Lebewesens zu entscheiden? Darf er einem Lebewesen ein Leben in Qual und Schmerz aufzwingen, nur um seine Lust auf Fleisch zu befriedigen? Ich glaube, von einem ethischen oder moralischen Standpunkt aus betrachtet, eher nein.

Auch die großen Religionen verbieten meines Wissens das Töten und verurteilenes, einem Lebewesen Leid zuzufügen. In der Bibel steht schon ganz am Anfang: "Du sollst nicht töten!". Da steht nicht: "Du sollst keine keine Menschen töten, aber Tiere abmurksen ist okay".

Hach, ich schreibe mich wieder in Rage...
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Folgende Benutzer bedankten sich: grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

Dies und Das .... 14 Mai 2022 20:34 #12562

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Ich kann mich noch gut erinnern, als der städtische Schlachthof noch im Stadtinnern war-jetzt ist alles privatisiert-wenn Ich vorbeikam, hörte ich das Muuuuh der Tiere.
Es war aber nicht das Muuuh wie im heimatlichen Stall, sondern ein Muuuh voller Angst und Unbehagen.
Es war Tag und Nacht zu hören!
Denn die Tiere fühlten, es kommt auf sie etwas schlimmes zu. Warum müßen wir aus den heimatlichen Stall raus, der Transport, lauter fremde Tiere, Menschen, die sie nicht gerade zart behandeln.
Ich habe gesehen, wie die Tiere brutal vom Transporter runtergeprügelt wurden, heute ist das ja alles tabu, spielt sich nicht mehr in der Öffentlichkeit ab, und dann das Schlachten selbst……
Der Verbraucher sieht ja selbst nur das ausgeblutete Fleisch, zart rosa vom Neonlicht beschienen, appetitlich anzuschauen, würde er aber den „Hintergrund“ sehen, bis es so weit ist, dann würde so manchen der Bissen im Halse steckenbleiben!
Mir bleibt eine Szene unvergessen:
Ein „Viehtreiber“ -Schlachthofmitarbeiter- der Hund schnüffelte an ihm-sagte mit einen abgrundtiefen Hass zu den Hund: „Geh bloß weg!“
Sonst lebst nicht mehr lang, das verschmerzte er sich, mit Blick auf mich!
Aus der Betonung „geh bloß weg“ war soviel Bösartigkeit zu spüren, dass es mich heute noch schauert!
Und sowas treibt die Tiere aus den Transporter raus!!
Und dann gibt, oder gab es noch die „Herodesprämie“!
Mal ruhig googeln, was man darunter versteht!
Gruß Paul
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 16 Mai 2022 08:55 #12572

  • keegokies
  • keegokiess Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Aquarienbesitzer nicht mehr...

... hatte aber von ca 20L bis knapp 400L verschiedenste Becken, Süßwasser.

Meerwasser wollte ich immer haben, aber das Geld war nie da.

Beendet wurde das Aquarienthema als erst einem Bekannten im Urlaub ein 2000L-Meerwasserbecken geplatzt ist (der Schaden war immens, sowohl monetär als auch an der Gebäudesubstanz) und bei mir das 400L-Becken fast platzte.

Es gab einen Bruch einer Querstrebe bei meinem, was unmittelbar die Abdeckung sprengte und die Frontscheibe wölbte. Also schnellstmöglich 250L abgepumpt, neue Besitzer für die Fische und Pflanzen gefunden, das Thema war dann durch.
 
Gruß,
keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 30 Mai 2022 16:34 #12731

  • BSBV
  • BSBVs Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 1313
Moin,
nach durchlebter und überstandener Coronainfektion jetzt wieder mehr online.
Wurde getestet und bin wieder negativ. Die Nachwirkungen sind aber nicht ohne.

Bleibt gesund, liebe Leute.
Gruß Bernd
Jaeger-LeCoultre = The watchmaker's watch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap, keegokies, Andreas1961, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 30 Mai 2022 17:25 #12733

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Grüße dich herzlichst!
Freut mich wieder von dir und JLC zu hören!
Hat‘s dich in der Arbeit erwischt?
Was mich interessieren würde, bzg. Nachwirkungen, wie sehen diese aus?
Jetzt aber alles Gute von mir!

Viele Grüße Paul
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 30 Mai 2022 17:44 #12734

  • BSBV
  • BSBVs Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 1313
Danke Dir, Paul.

Die 100%tige Ansteckung ist nicht genau bekannt, aber ein Arbeitskollege wurde vorletzte Woche (Mittwoch) positiv getestet. Ich habe mich am Freitag testen lassen. Negativ.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde es heftig. Nase zu, Husten, Muskel - & Gelenkschmerzen. Sonntag flach gelegen. Mntag zum Testen; positiv. Der Anschließende PCR-Test .... positiv.
Montag am Abend, Dienstag und Mittwoch ... Stimme weg. Habe kaum einen Ton rausgebracht. Die Beine .... als sein da 10 kg Blei dran, pro Bein.
Donnersatg kam langsam die Stimme wieder, und auch Ober - u. Unterkiefer taten nicht mehr weh.
Am Sonntag durfte ich wieder testen lassen. Ergebnis: Negativ.

Die Nachwirkungen, die Nase ist zu 60% noch dicht, der Husten nicht mehr so stark, die Beine (Gelenke & Muskulatur) immernoch Schmerzen, und man (ich) fühle mich wie eine weggeworfene Aktentaschen.
Der Erschöpfungszustand tritt sehr schnell ein.
Nun heißt es Energie tanken, in Verbindung mit Ruhe und Entspannung.
 
Gruß Bernd
Jaeger-LeCoultre = The watchmaker's watch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 30 Mai 2022 18:55 #12738

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Wenn ich das alles lese, das ist ja wirklich scheußlich!
Nehme mal an, du warst geimpft, was wäre gewesen, wenn ohne?
Die Personen mit denen ich gesprochen habe, hatten das Hauptproblem mit der Lunge, und auch lange danach noch!
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 30 Mai 2022 19:24 #12739

  • BSBV
  • BSBVs Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 1313
Kurz gesagt; Corona ist wie Grippe, nur 2 -3x  schlimmer.

Und ja, ich war 3-fach geimpft. Ohne Impfung hätte es mich evtl total aus den Schuhen gehoben. So war es ein "milder" Verlauf, aber der hat schon gereicht.
Nee, die Lunge war nicht wirklich angegriffen, aber die oberen Bronchien schon. Das Abhusten ging aber gut. Dafür waren Stimmbänder sowas von belegt....
Etwas Gutes hat das aber schon gehabt, denn so hat / musste mein Immunsystem naturgemäß volle Arbeit leisten. Jetzt kennt meine Abwähr den Virus genau.
Was witzig ist, das Durchleben gilt als 4te Impfung, nur ohne Impfstoff.
Gruß Bernd
Jaeger-LeCoultre = The watchmaker's watch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 02 Jun 2022 18:24 #12756

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
@BSBV
Grüße dich herzlichst!
Habe dich gerade im UF entdeckt:
uhrforum.de/threads/jaeger-lecoultre-her...oon-q1368470.509933/
Wie ich festgestellt habe, schon seit 2010 dabei, d.h. gut gehalten!
Mein „Gastspiel“ war nur ein halbes Jahr!
Wahrscheinlicher waren deine Beiträge auch sachlicher, ich war mehr emotionell angehaucht!
Freut mich, dass du dich für JLC so engagiert!
Ich habe ja auch zwei Stücke von JLC, die Atmos, zu denen ich auch einen Beitrag geleistet habe, hier der Link dazu:
uhrforum.de/threads/ist-meine-atmos-jlc-...unische-diva.467408/
Ich muss mich jetzt wieder mehr um meine „launische Diva“ kümmern.
Denn wenn man ihr nicht die nötige Aufmerksamkeit bietet, dann wird sie wirklich launisch, und mag ganz einfach nicht die richtige Zeit anzeigen!
Hoffe, dir geht es inzwischen wieder besser.

Mit den besten Grüßen

Paul
Gruß Paul
Folgende Benutzer bedankten sich: BSBV

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 02 Jun 2022 19:15 #12757

  • BSBV
  • BSBVs Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 1313
Paul,
danke Dir, aber auch ich hatte eine "Auszeit" im UF. Allerdings wurde mein alter Account dann wieder freigeschaltet, und ich behielt alle meine Post´s.

Und ja, es hat bei mir etwas gedauert, aber nun fühle ich mich bei Jaeger-LeCoultre zu Hause, auch weil es mehrere gute Verbindungen dorthin gibt, die ich aber nicht sinnlos ausnutze.
Das was ich bei und mit JLC im Positiven erlebt habe, das habe ich bei keinem anderen Hersteller erlebt. Nicht weil ich mittlerweile mehrere Uhren von JLC habe, nein, schon vorher.
Ich würde mich auch für eine andere Marke so einsetzen, nur leider kam so ein guter Kontakt nie zu Stande. Da wurde Seitens des Herstellers sehr oft blockiert, insbesondere wenn es um Infos geht, die man nicht überall lesen kann.

Eine Atmos ist schon toll, doch leider wurde ich bis dato nie richtig warm mit so einer Uhr.
Ist eine Atmos ordnungsmäß aufgestellt, dann sollte die Uhr auch gut laufen. ABER, jede kleine Veränderung nimm diese Uhr wahr.
So gesehen, stimmt, eine kleine Diva.

Ich bin auf dem Weg der Besserung, aber dieser Virus, ich hatte ihn wohl unterschätzt, ist schon heftig.....auf lange Sicht auf jeden Fall. Und da ich nicht mehr der Jüngste bin, braucht mein Körper einfach länger um sich zu erholen.
Aber wem sag ich das ...
Alt werden ist nichts für Feiglinge.
Gruß Bernd
Jaeger-LeCoultre = The watchmaker's watch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 05 Jun 2022 23:43 #12782

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668

Aquarienbesitzer nicht mehr...... hatte aber von ca 20L bis knapp 400L verschiedenste Becken, Süßwasser.Meerwasser wollte ich immer haben, aber das Geld war nie da.Beendet wurde das Aquarienthema als erst einem Bekannten im Urlaub ein 2000L-Meerwasserbecken geplatzt ist (der Schaden war immens, sowohl monetär als auch an der Gebäudesubstanz) und bei mir das 400L-Becken fast platzte.Es gab einen Bruch einer Querstrebe bei meinem, was unmittelbar die Abdeckung sprengte und die Frontscheibe wölbte. Also schnellstmöglich 250L abgepumpt, neue Besitzer für die Fische und Pflanzen gefunden, das Thema war dann durch. 

keegokies,
habe dich nicht vergessen,aber ich habe jetzt bewusst abgewartet, da ich mir dachte, zum Thema Aquarium muß doch irgendeiner was zu berichten haben!
Na gut, dann bin‘s halt ich, (wieder)
Aquarium, Meerwasser, Wasserschaden, Fische, Pflanzen, u.s.w. ein unerschöpfliches Thema, wenigstens für mich!
Könnte da einen mehrere abendfüllenden Fortsetzungsbericht abgeben!
Aber für heute-da schon spät-nur eine kleine Preview, auch Vorschau genannt:
Schau dir diese lieblichen Burschen im Bild unten an, schaut ihnen nicht die Gutmütigkeit und Sanftheit aus den Augen?
Es ist der „Pfauenauge Buntbarsch“!
(Er schaut nur etwas blass aus, da im Quarantänebecken)
Ganz gemeine Menschen sagen „Bratpfannenwels“, da sie so groß wie eine Bratpfanne werden!
Zu diesen Kameraden berichte ich morgen eine äußerst skurrile Geschichte!
Hoffe wenigstens, dass ich‘s schaffe.
Nur soviel sei verraten, ein „Kleppermantel“ spielt eine große Rolle!
Also, unbedingt reinschauen, es lohnt sich!!
Servus, und gute Nacht! 
Gruß Paul
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

Dies und Das .... 06 Jun 2022 19:20 #12799

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Und hier die versprochene Geschichte:

Bei uns in München ist jeden ersten Sonntag im Vollmar Haus-der SPD zugehörig- die Fischbörse.
Dort kann man günstig Zierfische und Zubehör erwerben.
Ich machte mich also auf den Weg, mit den Roller und Kleppermantel bekleidet.
Das Wetter war saummäßig, aber ich war ja dementsprechend bekleidet. Den Kleppermantel muss ich noch näher erläutern.
Es ist ein Baumwollstoff, gummiert, absolut wasserdicht, aber, man schwitzte darin wie „eine Sau“!
Dieser Ausdruck ist in Bayern sehr gebräuchlich!
Wer den tragen mußte, für den war es eine Strafe, aber er war halt 100%ig wasserdicht.
Nun Ich erwarb die drei Fische-wie im vorigen Beitrag erwähnt-und machte mich auf den Rückweg.
Inzwischen war aus den schlechten Wetter ein „Sauwetter“ geworden.Wolkenbruchartig goß es vom Himmel herunter!
Mir wurde immer banger, aber ich hatte ja die Fische dabei, und mußte heim!
Und es kam wie es kommen mußte, hinter der Bavaria-die große Bronzefrau mit Löwen, oberhalb der Theresienwiese-hatte sich eine riesengroße Wasserlache angesammelt, und ich verlor den Halt, stürzte und schwamm mit allem drum und dran, quer durch den ganzen See.
Ich rappelte mich wieder hoch, wo war der Beutel mit den Fischen? Das war mein erster Gedanke!
Aufgeplatzt! Der Inhalt über die ganze Fahrbahn verstreut! Zwei Fische sah ich sofort, den dritten erst nach längeren Suchen. Ziemlich ramponiert, die Schuppen abgewetzt, mehr tot als lebendig!
Die Frage wohin mit den Fischen??
Und zufällig griff ich in die großen Kleppermanteltaschen! Was war mit ihnen? Prall mit Regenwasser gefüllt! Die Rettung!
Die Fische in die beiden Taschen verstaut, den Roller gepackt, und nix wie heim!
Dort angekommen, die Fische aus den (Wasser)Taschen geholt, rein in‘s Becken, Frage leben sie noch? Schon teilweise schwarz verfärbt!
Gleich das Ozongerät angeschlossen, kräftig Sauerstoff dazu, und o Wunder, es kam wieder Leben in die Burschen.
Nach etlicher Zeit hatten sich alle drei erholt, und ich konnte sie in‘s Gesellschaftsbecken zu den anderen Kameraden geben.
Dort zogen sie nach kurzer Zeit friedlich ihre Runden.
Das ist nochmal gut gegangen, dank den großen, mit Wasser gefüllten Taschen vom Kleppermantel, und mir viel ein Stein vom Herzen!
Diesen muß ich doch mal in einen Foto zeigen, er hat nur eine Entlüftungsöffnung, völlig zu klein am Rücken, deshalb ist man nach kurzer Zeit in Schweiß gebadet!
Dazu muß ich zum Schluss noch erwähnen, ich hatte einen Riesendusel, dass keine Autos hinter mir kamen, sonst wäre nicht alles so gut ausgegangen!
Gruß Paul
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

Dies und Das .... 14 Jun 2022 16:19 #12919

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Der Lastesel der Nation!
Briefträger in München!
Früher Briefe, heute zwischen 80-90% Werbung!
Davon landen im Abfalleimer ca. 90%  gelesen vielleicht 10-20%

Hier der Link, von einen Briefträger…..
www.spiegel.de/karriere/beruf-postbote-m...f0DZCxpPYDCQgO1dEMph
Gruß Paul
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

Dies und Das .... 16 Jun 2022 14:47 #12940

  • BSBV
  • BSBVs Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 1313
Mein Neuzugang.
 
Gruß Bernd
Jaeger-LeCoultre = The watchmaker's watch.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, Andreas1961, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dies und Das .... 16 Jun 2022 15:03 #12944

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Superding
Meine Gitarre landete im Speicher, da die Gicht öffentliche Auftritte verhinderte….
A-Dur, D-Dur, E-Dur, ich probierte es ohne dies allen!
Gruß Paul
Folgende Benutzer bedankten sich: BSBV

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.

Dies und Das .... 16 Jun 2022 15:50 #12945

  • BSBV
  • BSBVs Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 1313
Danke Paul,
nach Jahren der Enthaltsamkeit vor gut 2,5 Jahren wieder angefangen. 
Wiedereinstieg in eine Band, dann Trennung vom Bass-Mann & etwas später vom Drummer, dann suchen und finden von Bass-Mann, Drummer, Lead-Gitarrist und Sängerin. Jetzt ist die Band perfekt, es macht im Ü-Raum unheimlich viel Spaß. Da stimmt die Chemie untereinander. 
Der Übungstag ist wie eine kleine Oase im Alltag. 
Hast Du Deine Gitarre noch ?
Die Ibanez ist die 10te. Mehr werden nicht gekauft. 

Einblick in unseren Ü-Raum. 
 

Meine "Ecke". 
Gruß Bernd
Jaeger-LeCoultre = The watchmaker's watch.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, Andreas1961, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von BSBV.

Dies und Das .... 16 Jun 2022 18:42 #12949

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 764
  • Dank erhalten: 668
Super
Habt ihr mal einen Videoclip davon gemacht?
Was ist so euer Angebot?
Schaut fast aus, wie in einen tiefen Kellerraum?
Als ich großgeworden bin, 40er Jahre, da war es selbstverständlich ein Hausinstrument zu spielen!
Überwiegend Violine, Geige, Klavier! Dieses stand bald in jeden besseren Haushalt, und heute…..?

PS. Wir haben in München einen tollen Übungsraum, in einen Hochbunker!Absolut Schallfest!
Hier der Link dazu
www.merkur.de/lokales/muenchen/au-haidha...zentrum-5908783.html

Lese gerade, er steht leer!
Das ist etwas, was mich als alter Mensch traurig macht!
 
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von grafkrokolinsky.
Ladezeit der Seite: 0.732 Sekunden