user_mobilelogo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion)

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 30 Jan 2020 17:27 #6049

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Hilfe! Hilfe!

Kann mir jemand sagen, welche Nummer dieses Werk hat?

Handaufzug, 21 jewels aus einer Parawater (nicht bekannt, ob es das Werk ist was da drin war, auch nicht ob der Deckel richtig ist!)

Ich dachte, es wäre ein 0201, das hat aber 17 jewels...
Das 0205 auf dem Deckel gibt keine Treffer...


Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 30 Jan 2020 17:40 #6050

  • be4real
  • be4reals Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 524
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 450
Müsste ein Citizen 1802 sein, siehe hier:

www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db.cgi?00&r...0&2uswk&Citizen_1802
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 30 Jan 2020 18:26 #6051

  • Reef
  • Reefs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 848
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 285
"Watson", i schenk Dir meine :sherlock: -Kappe.
:prost:
Folgende Benutzer bedankten sich: be4real, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 30 Jan 2020 18:41 #6053

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Yo, das wird es sein! Danke!

Und just in diesem Moment merke ich, wie doof ich bin, denn ich habe ja letztens noch das 0201 und 1802 bei der Suche nach einer Welle für die hmt vertauscht :lol: :lol: :lol:
Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 01 Feb 2020 10:06 #6079

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Aktuell bin ich etwas eingespannt und komme nicht so zum Bauen, was mich selbst etwas ärgert, habe aber gestern als Langeweile-Vertreib ein paar Uhren geöffnet und Bilder durch ein 1€-Okular geschossen.

Komme gerade zu dem Schluss: Ich brauche so eine Lupe mit Licht. Ergo erstmal schauen, wo man sich sowas mal live anschauen kann, da ich mit den ganzen Werten nichts anfangen kann. Optiker? Sanitätshaus?

Alternativ so eine Brille, ich denke Ihr wisst was ich meine. Wo man Okulare dranhängen kann. Auch da: Wo kann man sowas evtl testen? (Bin kein Freund von ständigem bestellen und retour senden...)

Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)
Folgende Benutzer bedankten sich: be4real, ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 04 Feb 2020 18:57 #6149

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Glänzend ist nicht so meines.

War es nie.
Ist es nicht.
Wird es wohl nie werden.

Also mal in den nächsten Baumarkt und Schleifpapier für Metall gekauft.

Was nimmt man da? 320er? 400er? 600er? 1000er?

Also einfach mal alles gekauft, Trial by Error.

Hässlichstes Case geschnappt welches greifbar war:



Und einfach mit verschiedenen Körnungen an verschiedenen Seiten losgeschliffen:



Nun komme ich zu der Erkenntnis:

Wer Material abtragen will greift zum 320er. Ruckizucki erzeugt man einen Staub, Halleluja, allerdings: Es kommt die Erkenntnis, dass das Gehäuse wohl Schlacke war... Keine Ahnung was für ein Metall, aber unter dem Glanz ist es rosa... Kupfer? Messing? Keine Ahnung.

Wer eine schöne matte Oberfläche, aber schon noch mit Riefen/Linien haben möchte greift zu 800er...

Wer es einfach matt will, zu 1000+x Körnung.

Allerdings, da rubbelt man sich mit den Fingern einen ab, Brandblasengefahr.

Ich hätte ja gerne noch 1500er oder noch höhere Körnung probiert, das gab es in meinem gut sortierten Markt aber nicht.

Was wird als nächstes getestet? Tada:

Schleifvlies



Projekt, ich komme...
Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von keegokies.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 04 Feb 2020 22:29 #6152

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2138
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682
Schleifvlies? Würde ich für ein Uhrencase keinesfalls nehmen. Man hat schlicht kein Gefühl, wo man wie viel Druck ausübt. Bei Schleifpapier, erst recht bei Körnungen an 800, fühlt man die Oberflache, fühlt die Kanten und Unebenheiten und merkt, wo mehr Druck ausüben muss und wo nicht. An Kanten natürlich keinen Druck, denn sonst hat man bald keine mehr.

Sofern ein Case keine groben Kratzer hat, würde ich kurz mit 800er vorschleifen und dann mit 1000er fertig schleifen, beides natürlich nass. Für ein makelloses Ergebnis immer nass schleifen, Klar bekommt man mit 360er viel Material runter, aber darum geht es nicht. Mit feinerem Papier dauert es halt länger, aber das Ergebnis ist einfach besser.

Wie fein man schleift, kommt natürlich auch darauf an, was man will. Wie du schon schreibst, mit 800er bleiben feine Riefen, wers matt will, mindestens mit 1000er nass schleifen. Wenn es poliert werden soll, mit 1000er, 1500er und 2000 alles popoglatt schleifen und dann polieren.

Die Schwierigkeit ist immer, keine Dellen reinzuschleifen und die Kanten nicht rund zu machen. Bekommt man nur mit Trial and Error hin:)
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 05 Feb 2020 05:52 #6153

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Darum ging es mir ja, herauszufinden, was welches Ergebnis erzeugt. (und wie blöd ich mich anstelle)

Wann habe ich das letzte Mal Metall geschliffen? Da gab es noch "Wurfantennen". Es war in der Schule :lol: Also vor 1000 Jahren oder so.

Ich war schon überrascht, wie grob das Ergebnis bei 320er / 600er Papier wird und rate (es sei denn, man will die Optik haben, davon ab. Das Ergebnis ist wirklich grob. Extrem grob. Erst ab 800er kann man meinem Geschmack nach loslegen.

Ich werde es einfach testen mit dem Vlies, zuerst an diesem Case. In meiner Hobbywerkstatt kann ich es im Zweifel immer gebrauchen, und wenn es nur zum finishing von eingebrannten Edelstahlstöpfe ist :lol:

Ich habe beim Papier mit einem ca 1cm breiten Streifen gearbeitet, dadurch eine ganz gute Kontrolle erreicht, wo ich schleife, das Prozedere werde ich auch mit dem Vlies testen.

Wenn dann etwas mehr Klarheit da ist, dann werde ich noch ein Testcase (allerdings Edelstahl) bearbeiten und wenn es dann sitzen sollte ein Invicta-Case ent-invicta-en. Bin jetzt schon auf das Ergebnis gespannt. Zumindest ist das aktuell der Plan.

Hatte mir jetzt auch mal so Schleif- bzw. Polierpastenblöcke gekauft, das kommt auch demnächst noch dran. Erst mit dem aktuellen Case (partiell), inwieweit bekommt man es in diesem Zustand damit wieder auf Hochglanz...

So oder so: Es passiert was.

... Jetzt muss ich erstmal weiter auf die Suche nach 1500er+x Schleifpapier gehen. Bestellen habe ich keine Lust drauf.

Kommt Zeit, kommt Rat,... oder so.

Ich werde berichten :lol:

Aber eine Frage:
Warum unbedingt nass? Gerade bei Schlacke-Cases hole ich mir doch damit dann garantiert Rost ins Haus, oder nicht? Welchen Vorteil hat Nassschleifen? Irgendwie fehlt mir gerade die Vorstellung.

No Stress.
Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 05 Feb 2020 08:46 #6156

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2138
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682
Die Sache mit dem Nass-Schliff ist ganz einfach. Beim Trockenschleifen hast du unweigerlich den Abrieb zwischen Schleifpapier und Oberfläche. Er setzt sich auch zwischen die Schleifkörner und sorgt dafür, dass du irgendwann kaum noch mit der Körnung schleifst, sondern mit dem Abrieb. Beim Nassschleifen tauchst du das Papier immer wieder ins Wasser und wäschst so den Abrieb vom Papier weg und auch von der Oberfläche. Das Schleifen geht viel leichter und du bekommst mehr Gefühl für die Oberfläche. Probiers aus, du wirst den Unterschied sofort spüren.

Beim Nassschleifen wird auch mehr Material bei gleicher Körnung und Zeit abgetragen.

EDIT: Bei verchromten Gehäusen ist das so ne Sache. Wenn du Glück hast, bekommst du mit Schleifen die Kratzer weg, ohne dass du den Chrome durchdringst. Wenn du aber schon bis auf das Grundmaterial (die "Schlacke") durch bist, würde ich die Uhr zum Sandstrahlen und Verchromen/Vernickeln geben.
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 12 Feb 2020 16:58 #6266

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1436
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 1679
Ich poste das einfach mal hier ;)

Das ZB finde ich richtig schön! Wenn man dafür ein passendes Werk, Gehäuse, Zeiger hätte, könnte das eine richtig geile Uhr werden :inlove:



www.ebay.de/itm/202903034524
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 12 Feb 2020 18:54 #6268

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915

ColonelZap schrieb: Ich poste das einfach mal hier ;)

Das ZB finde ich richtig schön! Wenn man dafür ein passendes Werk, Gehäuse, Zeiger hätte, könnte das eine richtig geile Uhr werden :inlove:



www.ebay.de/itm/202903034524


Was für Abmessungen etc müsste das Gehäuse denn haben? Habe so ein paar *hust* hier. Nicht unbedingt PAM, aber für den Übergang evtl? Ich kenne mich da mit deinen Modellen nicht so aus, bin ja mehr Seiko und Frankenwatch :lol:
Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 13 Feb 2020 07:12 #6276

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1436
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 1679

keegokies schrieb: Was für Abmessungen etc müsste das Gehäuse denn haben?


Keine Ahnung, was weiß denn ich? :lol:

Finde nur das Dial sehr schön und könnte mir vorstellen, daß man damit oder daraus ne tolle Uhr basteln könnte ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 13 Feb 2020 08:41 #6280

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2138
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682

ColonelZap schrieb:

keegokies schrieb: Was für Abmessungen etc müsste das Gehäuse denn haben?


Keine Ahnung, was weiß denn ich? :lol:

Nuja, du könntest einfach mal das Dial messen. Kleiner oder deutlich größer darf das (zukünftige) Case dann halt nicht sein :rolleyes:
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 13 Feb 2020 10:23 #6283

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1436
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 1679
Dort könnte man so etwas z.B. einbauen, würde ich mal vermuten:



uhrforum.de/threads/zeppelin-automatic-c...k-ungetragen.424799/

Oder auch nicht, der Wochentag würde verdeckt sein ;)
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ColonelZap.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 13 Feb 2020 10:31 #6284

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 2138
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 1682
Hm... Die Position der Totis stimmt, aber ob die Achsen auch den richtigen Abstand zueinander haben und ob das Datumsfenster auch exakt an der richtigen Position ist? Wer weiß...
"Falsehood flies, and truth comes limping after it." (Jonathan Swift)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 23 Mär 2020 19:07 #6710

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Erinnert sich noch jemand an die dreckigste Uhr aller Zeiten?

Oder die, bei der bei der Reinigung und dem wieder Einpressen das Glas sprang?

(es war die Gleiche)

Tada: Heute mich mal dranbegeben, nachdem die letzten Wochen mehr Zeit mit Klopapiersuche etc verbraucht haben.



Diese Uhr hat es aber nicht leicht gemacht.

Zuerst mit der Glaspresse, nichts passiert.
Im Gegenteil, fast die Presse zerbrochen.
Keine Bewegung.

Also bisschen fettiges Zeug für die knüppelharte Dichtung gesucht. Nichts gefunden. Also mal mit Pril.

Wieder keine Bewegung.

Wenn gute Zurede nicht hilft, muss Gewalt dran:

- Glas auf Tisch
- Gehäuse verkehrt herum auf das Glas
- Handtuch drauf
- Karateschlag, welcher den Tisch zum Beben gebracht hat

(Jetzt ist alles egal)

Resultat: Hand leicht blau, Glas drin. Jetzt ein Bier.
Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 25 Mär 2020 22:33 #6723

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Es gibt Nachschub!

Einen RIESENGROSSEN Dank an den Spender aus diesem Forum! (Melde Dich per PN, wenn Du genannt werden möchtest, ich bin mehr so DSGVO)!

Habe zwei Spenden erhalten und mich riesig gefreut! (das sage ich nicht nur so!) Insbesondere, da ich "nur" zwei defekte Werke erwartete, aber komplette Uhren erhielt. Selten sowas nettes erlebt!

1: Eine Citizen 8200er
2: Eine Seiko 7009er

Beides Uhren genau nach meinem Geschmack. Ob und was an den Uhren nicht läuft ist mir offen gesagt gerade nicht klar, aber als ich die 7009er sah, war es um mich geschehen!

Genau mein Geschmack, man wird ja alt, Gehäuse perfekt, Blatt mein Geschmack, jetzt muss ich zwar noch herausfinden, was genau nicht stimmt, aber egal was, es muss behoben werden!

Ich werde zwar die nächste Zeit aufgrund (wahrscheinlicher) Kurzarbeit nicht dazu kommen (Wer das versteht ist ein Genie!), aber diese Uhr ist in der Liste der ToDo nach oben gewandert!

Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von keegokies.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 26 Mär 2020 11:04 #6724

  • pommes
  • pommess Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 45
Hallo "keegokies",
die Uhren sind nicht kaputt. Nur das "Glas" der Seiko habe ich aus Acrylglas neu gefertigt.

Gruß, Chris.
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pommes.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 25 Apr 2020 15:38 #6929

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Paket gekommen, 5 Minuten Zeit, Let's try Lederbearbeitung... (beachtet bitte nicht die Löcher, Übungsobjekt)

Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 26 Apr 2020 22:13 #6937

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 808
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 915
Habe ich Plan von dem was ich tue? Nö.

Beste Voraussetzungen für Test Nr2 "Auf dem Weg zum eigenen Band":

Enthalten:
- Nähen für Noobs

(Fragt bitte nicht, warum die Uhr am Ende auf dem Kopf steht...)

Ich muss noch viel lernen, trotzdem: Erfolgserlebnis! Lust auf mehr! Es kann nur besser werden!

Gruß,
keegokies

--> Ich bin auf Dauersuche nach Gehäusen, Werken, Zubehör für Seiko (7S26, 7S36, 4R35, 4R36, NH35, NH36,...)
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.488 Sekunden