user_mobilelogo

THEMA:

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 29 Dez 2019 08:04 #5326

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2998
  • Dank erhalten: 5557

das Werk wird, wenn nicht direkt etwas ins Gesicht springt, ebenfalls zerlegt.


1x habe ich so etwas getan und NIE WIEDER!!!! :lol:

Ich hätte schreien können, nichts paßte beim Zusammenbau wieder zusammen ;)

Viel Erfolg, ein ruhiges Händchen und verdammt starke Nerven wünsche ich Dir :)
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 29 Dez 2019 11:34 #5333

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3530
Ich wünsche auch viel Erfolg und Geduld. Ich glaube, dass ich recht wenig Talent für solche Sachen habe. Bandwechsel geht noch ganz gut, auch mehrere Gläser habe ich schon getauscht, inkl. ein- und ausschalen des Werks. Und diverse Lupen habe ich schon erfolgreich entfernt, wobei mir nur bei der ersten das Glas gesprungen ist. Aber schon der Versuch, einer Uhr ein anderes Blatt zu montieren, scheiterte beim Setzen der Zeiger. Für so etwas habe ich einfach nicht das nötige Feingefühl, zu wenig Geduld und Talent. Als gelernter Kfz-Mechaniker habe ich für Feinmechanik einfach kein Händchen :no:
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 29 Dez 2019 11:56 #5336

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2998
  • Dank erhalten: 5557
Das geht mir ganz genau so! Sobald auch nur ein Zahnrad entfert wird, eine Feder oder was auch immer, habe ich praktisch keine Chance mehr es wieder zusammenzusetzen :-( Da geht es wirtklich um hundetstel Millimeter, wenn da etwas auch nur minimal nicht mehr optimal sitzt, läuft so'n Werk nicht mehr :-(

Das ist nicht meine Welt, dazu fehlen mir eindeutig die Fähigkeiten :-(
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ColonelZap.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 29 Dez 2019 13:45 #5338

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Ich versuche es einfach, mehr als ein kaputtes Werk kaputt machen geht ja nicht...

Mich hat bisher nur der Sekundenzeiger genervt...
Schaue ich mir Videos zur Zerlegung an, scheint auch nur dieser andere wirklich zu nerven.

Im Zweifel gibt es wutentbrannte Folgethreads :lol: :lol: :lol:
Gruß,
keegokies
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap, setmode

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 02 Jan 2020 18:13 #5394

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Was macht man, wenn man den passenden Stem für eine hmt nirgendwo findet?

Man bestellt sich in Indien eine weitere hmt Pilot und bittet den Verkäufer zwei zusätzliche Stems zur Uhr zu packen.

Somit kommt jetzt eine weitere hmt (Frankenwatch?) eingeflogen und der Verkäufer hat mir zugesagt zwei Stems mit jeweiliger Krone zu senden.

Morgen kommt dann noch meine Schnäppchen-Lorus eingeflogen.

Ich bin gespannt.

Das Jahr startet schon straff :lol:

Ansonsten brauche ich mal einen Tipp:

Mein (Lucerne-) Ludenmonster habe ich mal gemessen und bin etwas ratlos über die Ergebnisse:

- Woran kann der extrem üble Lauf am Anfang liegen? Längere Lagerung und es musste sich erstmal alles freibröseln? Kann es an extremer Kälte gelegen haben? Die Uhren lagen tagelang im Depot und waren bis kurz vor Einsatz gefühlt tiefgefroren.

(Hatte ich da das erste Mal am Arm)

- Der Lauf schwankt, würdet Ihr das als "normal" für solch ein Werk mit dem Alter nennen?

Generell bin ich mit dem Durchschnittswert aber (für DEN Preis) zufrieden!

Gruß,
keegokies
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 02 Jan 2020 21:23 #5399

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Mein Ludenmonster ist eben ins Koma gefallen.

Das EKG gibt plötzlich folgendes aus:



OP ist geplant, aber wie aufsäbeln? Es ist kein wirklicher Spalt erkennbar.



Intuitiv würde ich versuchen den kleinen Deckel vom großen Silberrahmen zu trennen.

Einsprüche?
Gruß,
keegokies
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 02 Jan 2020 21:33 #5400

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1233
  • Dank erhalten: 1969
Der Deckel wird ein Teil sein.
Würde versuchen ihn auf zuschrauben, erst dann mit dem Uhrenmesser hebeln .
Gruß Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andreas1961.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 06 Jan 2020 19:18 #5490

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Heute kam das Ultraschallgerät...

Warmes Wasser rein, bisschen Pril...

... ich habe ein neues Lieblingstool!

Ewigkeiten mit Alkohol haben weniger gebracht!

Vorher:


Nachher:
(Nach einem Durchgang a 480 Sekunden)


Fazit: Must-Have!

Aktuell ist das Case drin...

Et voila:
Gruß,
keegokies
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von keegokies.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 06 Jan 2020 20:21 #5493

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Nun also das übliche Prozedere:

Glasdichtung rein...
Glas plan aufgelegt...
Glaspresse gedrückt...
BANG :ohmy: :sick: :pinch: :whistle:

Glasbruchversicherung wird vermutlich nicht zahlen, wütend ertragen wie ein Weichei.

Egal, wenn schon gereinigt, weiter zusammengebaut, wird für ein Foto schon reichen:



Was für eine fesche "Automatik" im Topzustand ich da habe, mannomann!

Diese Uhr meint es nicht gut mit mir. Erst dreckig bis zum geht nicht mehr, jetzt das Glas.

Was kann ich positives dabei mitnehmen?

Die Erkenntnis: Mineralglas (was anderes ist das nicht) hält so gut wie nichts aus.

Hardlex (Seiko) ist leicht, Saphirglas kann man drücken wie ein Wilder und nichts passiert, bei Mineralglas macht es schon beim Anschauen "knack".

Wenigstens hatte ich jetzt mal alle Glassorten in der Hand und kann auch sagen: Feinfühlig spürt man Unterschiede, ist nur schwer zu beschreiben. Schon der Klang in der Hand ist anders! Es klingt anders, fühlt sich anders an.

Auf die To-Do-Liste gesetzt:

- Glas ausmessen
- Glas bestellen
- Verkäufer verfluchen (mal wieder)
Gruß,
keegokies
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, Reef, be4real, ColonelZap, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 08 Jan 2020 20:38 #5527

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Herr Keegokies bitte in den OP, Herr Keegokies bitte!

Ungefähr so ertönte es heute als Frischfleisch in Form eines NH35 angeliefert wurde. Laut Diagnose tot.

Okay, ab zur Organspende und alles entnehmen was noch brauchbar ist. Danach wieder zusammenschustern.

Als Student im dritten Jahr an der Youtube-Academy liess man mich auf meinen ersten Patienten los.

Wie wird das sein, direkt an einem NH35 zu operieren?

Andere starten mit einem 6497 oder 6498, das ist größer und einfacher aufgebaut, wird es mir gelingen zerstörungsfrei alles zu zerlegen und noch wichtiger: In der Folge wieder zusammen zu bauen?

Musste ich Rücksicht nehmen? Nein. Wenn tot, dann tot. Wollte ich trotzdem das Ganze wieder passgenau zusammen bekommen? Ja!

Nervös sortierte ich das erwartet notwendige Besteck.



Ich bereitete die im Studium patentierte Entnahmedecke "keegokies v1.2" vor (Diese ist für 283,78€ in meinem Webshop erhältlich)



Als erstes Dial und Zeiger entfernen

Wo fängt man dann an? Vorne? Hinten?

Ich entschied mich für vorne und entfernte das Kalenderblatt.



In der Folge verschiedene weitere Teile, wie hiessen die nochmal? Ach egal, was raus muss, muss raus...



Sortiersystem: Alles was zusammen gehört wird zusammen gelegt...

Schräubchen hier, Schräubchen da...



Trotz meiner Parkinson-ähnlichen Schüttelhand ging es erstaunlich einfach.

Patient umdrehen und...
... Hmm, es ist bestimmt schlauer anders herum zu starten, denn jetzt liegt das Werk auf dem Sekundenrohr (wie auch immer das heisst!)

Wieder x Teile abgeschraubt, versucht in Anordnungsreihe abzulegen (Verdammt, sind das schon viele Teile!).




X Teile später komme ich an eine Stelle, wo nichts geht... Es lässt sich nichts heben, ich entscheide den kleinen Metallhebel zu bewegen...



PLING

Irgendwas ist mir gerade vor die Brust geschossen...

... nach 10 Minuten Suche habe ich es 4m entfernt von mir gefunden...

... Ein Zahnrad. (Welches auf dem Foto rechts daneben liegt)

Fazit 1: Für heute ist Ende
Fazit 2: Der Rotor baut schonmal Spannung auf... Hätte man auch entsichern können. Wie war das nochmal?

Ab in den Hörsaal...
Gruß,
keegokies
Folgende Benutzer bedankten sich: Reef, be4real, ColonelZap, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von keegokies.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 08 Jan 2020 20:56 #5528

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1233
  • Dank erhalten: 1969
Zitat vom Chefchirurgen :

PLING

Irgendwas ist mir gerade vor die Brust geschossen...

... nach 10 Minuten Suche habe ich es 4m entfernt von mir gefunden...

Zitatende.


:lol: :lol: :lol:

You made my Day :thumbsup:
Ich könnte Deine Berichte Std lang lesen.
Gruß Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, be4real, ColonelZap, keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andreas1961.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 08 Jan 2020 22:17 #5531

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3530
Scheiße... jetzt kann ich nicht schlafen, weil ich einerseits die ganze Zeit vor mich hin kichern muß und andererseits das Bild von einem Typen im Kopf hab, der mit total belämmertem Blick feststellt, dass er mit einem Zahnrad beschossen wurde :lol:

Die Serie hier ist nochmal nen Tick besser als deine Chinareise :thumbsup:
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 09 Jan 2020 06:51 #5534

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Sneak Preview für die Premiere heute Abend:

Es ist alles raus!




Arbeitstipp:

Niemals, und ich wiederhole, niemals die Pinzette in die Teile fallen lassen. Zum Glück ist mir das nicht passiert. Alles andere sind Fake News!

Gruß,
keegokies
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: be4real, ColonelZap, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 09 Jan 2020 10:22 #5537

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2998
  • Dank erhalten: 5557
Du hast auf jeden Fall ein deutlich ruhigeres Händchen und Ahnung, als ich es habe!

Kann mich noch gut daran erinnern, als ich mal versucht habe ein Werk zu zerlegen ;) Ganz am Anfang habe ich irgendwo eine Sperre gelöst, die Uhr war natürlich komplett aufgezogen, dadurch hat sich die Feder komplett "entladen".

Fazit: Die Zeiger rasten wie Propeller, sind abgeflogen, inklusive ihrer Leuchtmasse :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich: be4real, keegokies, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ColonelZap.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 09 Jan 2020 10:33 #5541

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3530
@ keegokies: Ich würde das jetzt so lassen. Zukünftig Null Verschleiß und keinen Ärger mehr mit dem Werk :lol:
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 09 Jan 2020 10:36 #5542

  • Andreas1961
  • Andreas1961s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1233
  • Dank erhalten: 1969
Und einfacher zu reinigen sind die Teile auch 😂
Gruß Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: keegokies

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 09 Jan 2020 11:03 #5543

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3547
  • Dank erhalten: 3530
Rischtisch!
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 09 Jan 2020 12:37 #5544

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524

Ganz am Anfang habe ich irgendwo eine Sperre gelöst, die Uhr war natürlich komplett aufgezogen, dadurch hat sich die Feder komplett "entladen".

Fazit: Die Zeiger rasten wie Propeller, sind abgeflogen, inklusive ihrer Leuchtmasse


JETZT muss ich aber schmunzeln :lol:

Zumindest interessant, wieviel Spannung in einer so kleinen Uhr ist, dass man den Einschlag eines Miniritzels spürt oder das Werk dreht wie verrückt!
Gruß,
keegokies
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 09 Jan 2020 20:52 #5548

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Herr Keegokies, hier ist Ihr Ehrendoktor:

Dr. h.c. Keegokies

Heiliger Jesus im Himmel.

Amen.

Es hat geklappt.

Also so halb. Der Patient ist immer noch tot, aber in den letzten knapp drei Stunden war ich so konzentriert wie zuletzt bei irgendeiner wirklich wichtigen Prüfung in meinem Leben.

Ich habe das Werk (mit kleinen Streuverlusten) wieder zusammen geschraubt.

Ich gab ja gestern schon den Tipp, dass man NIEMALS irgendwas in seine Teile fallen lassen sollte, diesen Tipp kann ich heute nochmal geben.

Wie ich feststellte, flogen bei dem Pinzettenfall gestern drei Teile von Dannen. Trotz 30-minütiger Suche konnte ich die auch im Suchradius 5m nicht finden. Unmöglich.

Diese Teile sind alle so klein, wenn man auch nur eine Schraube fallen lässt, ist sie weg... Und denkt jetzt nicht "Haha, ich hab ja Laminat und keinen Teppich!". Sie ist weg. Futschikato.

"Bitte melde Dich!" kann da auch nicht mehr helfen.

Ausnahme: Ihr habt einen Metalldetektor zu Hause... (was man halt üblicherweise so hat).

Auf jeden Fall bin ich so fertig jetzt, ich kann nicht einmal mehr etwas schreiben.

Von daher heute nur kurz (Ich werde wohl in den nächsten Tagen etwas schreiben, bzw auch Fragen beantworten, sofern vorhanden):

Die übelsten Teile sind "Pallet Fork" und "Balance". Respekt denen, die das täglich in der Fabrik einsetzen. Chapeau. Ich ziehe meinen Hut. Und das tue ich selten.

[Edit] Respekt auch an jedes noch so schlecht in China montierte Werk mit +90s/d. An jeden, der für einen Hungerlohn Werke zusammenschraubt.

Ist es leicht? Nein. Ist es extrem schwer? Nein. Es ist fordernd. Und das ziemlich.

Möchte ich direkt ein weiteres Werk zerlegen/aufbauen? NEIN!

Das hat es mir für diese Woche gegeben! [/Edit]

Obwohl das Werk immer noch nicht geht, bin ich trotzdem Stolz auf meine Leistung, denn bei Start war ich mir ziemlich schnell unsicher, ob ich es schaffen werde. Es ging.

[Edit] Hat man die Teile vor sich liegen sieht alles gleich aus, was kommt nun wo hin? Wie funktioniert es? Warum funktioniert es? [/Edit]

Deshalb jetzt und heute nur ein paar Bilder:

[Edit] Vorab aber noch: Ich habe heute trotzdem viel (für mich) gelernt: 1) Es gibt zwei Bereiche, das eigentliche Werk und den Kalenderbereich 2) Man bekommt Intuitiv ein Gefühl, wo etwas hin muss...

Leider habe ich nur die englischen Begriffe im Kopf, aber nun verstehe ich mehr, wo das "Pinion Wheel" hin muss, warum es "Third Wheel" heisst, etc... [/Edit]

Gruß,
keegokies
Folgende Benutzer bedankten sich: be4real, ColonelZap, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von keegokies.

Keegokies Uhrenbastel- & Bauthread (mit Diskussion) 09 Jan 2020 20:57 #5549

  • keegokies
  • keegokiess Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1285
  • Dank erhalten: 1524
Noch ein paar Bilder, da die Fotomengenbegrenzung zugeschlagen hat:



Over and out. Falle jetzt tot um.
Gruß,
keegokies
Folgende Benutzer bedankten sich: Reef, be4real, ColonelZap, Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.962 Sekunden