Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

01 Feb. 2024 19:49
#20359
Ich habe den auch nicht gesehen und wäre nie darauf gekommen. Als ich das Bild mit den zwei Polizisten sah (N. Reeky  ) dachte ich: klar, das ist eine Comedy. Womit ich ja recht hatte. Aber dann hast du John Grisham ins Spiel gebracht. Der hat ja wohl schon (gefühlt) hundert Romane geschrieben und alle wurden verfilmt. Mist, dachte ich, dann ist es sicher doch keine Comedy (ich wusste gar nicht, dass Grisham überhaupt sowas geschrieben hat), sondern ein Krimi oder Polit-Thriller etc.
Die haben ja irgendwie alle ähnliche Titel wie "Die Akte", "Der Klient", "Die Jury"... 

Da muss ich jetzt auch mal überlegen, welche Comedy ich hier zum Raten aufgeben kann. Es muss ja nicht immer was mit Blut und Eingeweiden sein (gibt es eine Comedy mit Blut und Eingeweiden? Mal abgesehen von 'Staplerfahrer Klaus'? Ich kenne keine. Offenbar eine Marktlücke).

Gruss Andi
UTAMOH THUMO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Toolwatch-Lover
  • Beiträge: 4907
  • Thanks: 6151

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

01 Feb. 2024 21:01
#20360
Ich habe den auch nicht gesehen und wäre nie darauf gekommen. Als ich das Bild mit den zwei Polizisten sah (N. Reeky  ) dachte ich: klar, das ist eine Comedy. Womit ich ja recht hatte. Aber dann hast du John Grisham ins Spiel gebracht. Der hat ja wohl schon (gefühlt) hundert Romane geschrieben und alle wurden verfilmt. Mist, dachte ich, dann ist es sicher doch keine Comedy (ich wusste gar nicht, dass Grisham überhaupt sowas geschrieben hat), sondern ein Krimi oder Polit-Thriller etc.
Hihi, das war ein gezieltes Ablenkungsmanöver von mir. Bei Grisham denkt man ja nicht sofort an Comedy und Slapstick :)
Da muss ich jetzt auch mal überlegen, welche Comedy ich hier zum Raten aufgeben kann. Es muss ja nicht immer was mit Blut und Eingeweiden sein (gibt es eine Comedy mit Blut und Eingeweiden? Mal abgesehen von 'Staplerfahrer Klaus'? Ich kenne keine. Offenbar eine Marktlücke).
Da fällt mir spontan "Shawn of the dead" aus der genialen Cornetto-Trilogie ein:

“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Folgende Benutzer bedankten sich: andi2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

01 Feb. 2024 21:53 - 01 Feb. 2024 21:57
#20361
Wenn mich ein Amerikaner fragt, bei welchem Film man nicht nur viel lachen, sondern nebenbei noch etwas über Deutschland lernen kann, dann empfehle ich immer diesen Film. Das heisst, eigentlich fragt ja nie einer, aber ich empfehle den Film trotzdem. Schon in den ersten Minuten kann man etwas deutsch lernen, was etwa der Satz: "Eine Blitz is in die Flachmatuche" bedeutet. Man hört die (ost-)deutsche Nationalhyme und lernt die Sitten und Gebräuche unseres schönen Landes (bzw. der zwei schönen Länder damals). Drei Bilder genügen, sorry für die schlechte Qualität, aber wer den Film kennt, weiss es jetzt. Dass der Film gut ist, kann man wohl nicht behaupten, aber lustig ist er schon. 
Wer weiss die Lösung?

 
 

Wir erleben eine ganz normale Ausweiskontrolle an der innerdeutschen Grenze:
UTAMOH THUMO
Letzte Änderung: 01 Feb. 2024 21:57 von andi2.
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Abwesend
  • Administrator
  • Administrator
  • Toolwatch-Lover
  • Beiträge: 4907
  • Thanks: 6151

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

02 Feb. 2024 07:19 - 02 Feb. 2024 07:20
#20362
Ich hatte zunächst an "Die große Sause" mit Louis de Funès gedacht, musste dann aber doch die Bildersuche von Google bemühen und erkennen, dass ich diesen Film oben noch nie gesehen habe.
“There is more stupidity than hydrogen in the universe, and it has a longer shelf life.”
― Frank Zappa
Letzte Änderung: 02 Feb. 2024 07:20 von Ratman.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 4454
  • Thanks: 11619

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

02 Feb. 2024 16:52
#20375
Ganz klar: Top Secret!

Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, andi2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

02 Feb. 2024 18:29 - 02 Feb. 2024 19:04
#20380
Klar, das ist die Lösung, @Dirk:

Top Secret
1984 USA, Regie und Buch (et al.): Jim Abrahams & David Zucker & Jerry Zucker, mit Val Kilmer, Omar Sharif, Peter Cushing u.a.

Ein Popstar aus den USA (Val Kilmer) reist in die DDR, um dort als erster Sänger aus dem Westen auf einem Kulturfestival aufzutreten. Dort wird er in eine Geheimdienstaffäre hineingezogen. Es macht nicht viel Sinn, die Handlung nachzuerzählen, denn die ist nebensächlich und dient vor allem dazu, einen absurden Gag nach dem anderen abzufeuern. Logik oder historische Genauigkeit spielen keine Rolle, die DDR wird dargestellt, wie eine Parodie auf das dritte Reich. Wer die "Nackte Kanone"-Filmreihe kennt, kann sich die Machart des Films gut vorstellen, denn diese Filme wurden vom Trio Abrahams und den Zucker-Brüdern danach im gleichen Stil gedreht. Die "Nackte Kanone" ist noch etwas besser, denn dort haben wir den brillanten Leslie Nielsen und hier nur Val Kilmer, aber wer mal einfach ordentlich ablachen will, ist mit dem Film gut bedient. Hier mal zwei kurze Ausschnitte in der US-englischen Originalfassung, die besser als die deutsche Synchronfassung ist, weil dort die ganzen Gags mit der deutschen Sprache fehlen.

1) Grenzkontrolle, Einreise in die DDR (man beachte den "sächsischen" Akzent des Grenzbeamten, z.B. "önly"):



2) Die Nationalhymne der DDR (die englischen Untertitel hätte man weglassen können, das ist zu viel, aber es ist trotzdem lustig):



Da würde mich mal noch interessieren, was unsere Forenkollegen davon halten, die aus der ehemaligen DDR stammen. Findet ihr sowas lustig? Kannte man damals den Film in der DDR (vorgeführt wurde er garantiert nicht dort, aber er war ja evtl. unter der Hand verbreitet).

Als nächstes habe ich noch einen Hollywood-Film, den man unter die Überschrift: "Die DDR im US-Kino" stellen könnte.
UTAMOH THUMO
Letzte Änderung: 02 Feb. 2024 19:04 von andi2.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 16:40 - 06 Feb. 2024 17:13
#20433
Hier noch ein zweiter Hollywood-Film, der die DDR als Thema hat. Der Tonfall ist völlig anders, von Humor keine Spur. Es ist alles ernst gemeint. Was die beiden Filme gemeinsam haben: Die dargestellte DDR hat mit der echten nicht viel zu tun. Ein spannender Film von einem grossen Regisseur, der aber in gewisser Weise die Machart eines Propagandafilms hat. 

 

Im Film treten auch drei bekannte (west-)deutsche Schauspieler auf, einer von ihnen als bedrohlicher 'Villain', der eine unvergessliche Szene hat.

 
 
 


Wie heisst dieser Film?
Wenn er gelöst ist (was hoffentlich schnell geht, ich möchte mich nicht so ausführlich damit beschäftigen) habe ich noch einen dritten und letzten Hollywood-DDR-Streifen, der ein echter Kultfilm ist...
UTAMOH THUMO
Letzte Änderung: 06 Feb. 2024 17:13 von andi2.
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ColonelZap
  • ColonelZaps Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 4454
  • Thanks: 11619

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 17:54
#20434
Google hat mir die Lösung verraten, ich denke nicht, daß ich den Film gesehen habe, kann mich zumindest spontan nicht daran erinnern.
Folgende Benutzer bedankten sich: andi2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 18:04
#20435
Dann hast du ihn wohl nicht gesehen. Es ist diese Kampfszene auf Leben und Tod, von der ich die Standbilder eingefügt habe (leider findet man nicht viel in guter Bildqualität), die im Gedächtnis bleibt und wegen ihrer Länge und Brutalität im Zentrum der Kritik stand. Das Drehbuch des Films ist unlogisch (und deshalb schlecht), aber die Machart des Films macht ihn dennoch sehenswert.
UTAMOH THUMO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 2793
  • Thanks: 3443

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 18:43 - 06 Feb. 2024 18:43
#20436
Von mir nur soviel, die Würgeszene, da geht es W.K.an den Kragen 
Er macht mit etwas sehr unangenehmen Bekanntschaft…..
Der K….. ein Superschauspieler!
Jetzt kommt ihr dran! Mit den Raten natürlich !
Gruß Paul
Letzte Änderung: 06 Feb. 2024 18:43 von grafkrokolinsky.
Folgende Benutzer bedankten sich: andi2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 18:53
#20437
Du weisst es, @Paul! Am besten, du löst es mal auf, ich glaube, sonst bleibt es ungelöst. W.K. (wirklich ein prima Schauspieler) zeigt in seiner Rolle als Stasi-Agent, was er kann. Auch der Regisseur war von ihm begeistert, im Gegensatz zum Hauptdarsteller P.N., von dem der Regisseur nicht gerade viel hielt...
UTAMOH THUMO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 20:34 - 06 Feb. 2024 20:37
#20438
Weil sich ja doch keiner erbarmt, löse ich jetzt selbst auf. das dauert mir sonst zu lang:

Torn Curtain / Der zerrissene Vorhang
USA 1966, Regie: Alfred Hitchcock; mit Paul Newman, Julie Andrews, Wolfgang Kieling, Günther Strack, Hansjörg Felmy u.a.

Höhepunkt des Spionagethrillers mit klischeehafter und unglaubwürdiger Handlung (aber sehenswert inszeniert) ist sicher der Mord an dem Stasi-Agenten Gromek (Wolfgang Kieling) durch den US-Doppelagenten Prof. Michael Armstrong (Paul Newman) und eine Bauersfrau (Carolyn Conwell). Gromek hat Armstrongs Verbindung zu einer Untergrundorganisation aufgedeckt und muss zum Schweigen gebracht werden. Als Gromek Armstrongs Hals umklammert und ihn  langsam erwürgt, sticht eine als Bäuerin getarnte Untergrundagentin zuerst mit einem grossen Messer auf ihn ein, das abbricht, schlägt dann mit einem Spaten auf seine Beine ein, worauf die Männer in der Todesumklammerung zu Boden stürzen. Es gelingt Armstrong und der Bäuerin, Gromek zu einem Gasherd zu schleppen und zu vergasen. Erst da lässt er los.

Die perfekt inszenierte Szene und Kielings bedrohlicher, passiv-aggressiver Gromek, der gern Amerikanismen rezitiert und ständig Kaugummi kaut, machen den Film sehenswert.
UTAMOH THUMO
Letzte Änderung: 06 Feb. 2024 20:37 von andi2.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 2793
  • Thanks: 3443

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 20:43
#20439
Danke Andi,
an solche Filme muß man sich einfach erinnern, hab ihn sogar mehrmals gesehen!
Der Dirk schaute sich zu der Zeit noch die Märchenfilme an: Der Wolf und die sieben Geislein!
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 2793
  • Thanks: 3443

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 20:55
#20440
Wenn ich mal etwas Luft habe, dann stelle ich hier einen Film vor, ein total verlogener Nazifilm,  mit Durchhalteparolen und Massenszenen bis zum geht nicht mehr.Um das Kriegsende noch mehr hinauszögern. Der Hauptdarsteller starb in russischer Gefangenschaft!
Andi, du weißt bestimmt wie der Film heißt, besser hieß.
 
Gruß Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 20:59 - 06 Feb. 2024 21:04
#20441
Ja, das vergisst man nicht. Hitchcock wollte mit der Szene zeigen, dass es nicht so einfach ist, einen Menschen zu töten, wie es normalerweise in Filmen dargestellt wurde.

Doch nun zu etwas völlig anderem. Ein neuer Ratefilm:

Das heisst, wir bleiben noch beim Thema DDR im Hollywood-Film. Und dieser Film, der in Ost- und West-Berlin spielt, ist ein Meisterwerk eines Meisterregisseurs (emigierte in die USA). Den sollte man sich ansehen, falls man ihn noch nicht kennt. Es ist eine sehr lustige und temporeiche Komödie mit Glanzleistungen vieler amerikanischer und deutscher (sowie österreichischer) Schauspieler. Ich gebe ein paar Bilder, das sollte reichen, um ihn zu erraten.

Ausgerechnet Bananen...

 
 
 
 


PS: @Paul, der Schauspieler könnte H.G. sein und der Filmtitel nur ein Wort, das mit K beginnt. Da bin ich mal gespannt.
UTAMOH THUMO
Letzte Änderung: 06 Feb. 2024 21:04 von andi2.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • grafkrokolinsky
  • grafkrokolinskys Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 2793
  • Thanks: 3443

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 21:19 - 06 Feb. 2024 21:21
#20442
Ich sage nur Billy Wilder! Hab‘ ich’s richtig geschrieben?
Eine Superkomödie, die muß hier jemand kennen!

übrigens das „Machwerk“ heißt Kolberg.
Kanns ruhig nennen, kennt bestimmt niemand.
Gruß Paul
Letzte Änderung: 06 Feb. 2024 21:21 von grafkrokolinsky.
Folgende Benutzer bedankten sich: andi2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • quartzman
  • quartzmans Avatar
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Thanks: 141

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 21:24
#20443
Mhmm. Das hier sieht mir verdächtig nach "Eins, Zwei, Drei" von Billy Wilder aus. Ralf Wolter, Hotte Buchholz und noch viele andere namhafte und gute Schauspieler.
Als Kind habe ich den Film sehr genossen!
Folgende Benutzer bedankten sich: andi2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 22:00 - 06 Feb. 2024 22:10
#20445
Genau richtig!

One, Two, Three / Eins, zwei, drei
USA 1961, Regie; Billy Wilder; mit James Cagney, Horst Buchholz, Lieselotte Pulver (als Marylin Monroe-Parodie, toll), Hanns Lothar (als Schlemmer, zum Totlachen), Leon Askin, Ralf Wolter u.a.

Leider findet man auf Youtube nicht mehr viele Filmausschnitte, und die, die man findet, haben eine miserable Bildqualität. James Cagney in seiner letzten Rolle als Coca-Cola-Manager MacNamara in Deutschland (West-Berlin) ist ein Energiebündel. Sein Assistent Schlemmer kann sich einfach nicht die Angewohnheiten aus der Nazizeit abgewöhnen, wie Hackenschlagen und sogar reflexhaftes Zeigen des Hitlergrusses.
Als die verwöhnte Tochter des Firmenchefs aus Atlanta zu Besuch kommt, haut diese heimlich nach Ost-Berlin ab und heiratet einen überzeugten Kommunisten (Horst Buchholz). Um seinen Kopf zu retten, muss MacNamara irgendwie alles wieder in Ordnung bringen. Dafür bleiben ihm nur ein paar Stunden.

Hier ein paar Ausschnitte aus dem Film (sorry für die schlechte Aufnahmequalität):





Im Ost-Berliner 'Grand Hotel' (Ausgerechnet Bananen!). Sekretärin Ingeborg heizt den drei Russen von der sowjetischen Handelskommission mal so richtig ein. Als dicker Russe der jüdisch-österreichische Schauspieler Leon Askin.

UTAMOH THUMO
Letzte Änderung: 06 Feb. 2024 22:10 von andi2.
Folgende Benutzer bedankten sich: grafkrokolinsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • quartzman
  • quartzmans Avatar
  • Abwesend
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Thanks: 141

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 22:21
#20446
Und Leon Askin dürfte einer breiteren Masse als deutscher "General Burkhalter" in der gut gemachten Antikrieg-Serie mit dem deutschen Titel "Ein Käfig voller Helden" bekannt sein.
Folgende Benutzer bedankten sich: andi2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi2
  • andi2s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 940
  • Thanks: 1440

Re: Gute Filme, Filmszenen zum Raten, kurz: alles über Film

06 Feb. 2024 23:01 - 06 Feb. 2024 23:05
#20447
Stimmt! Das war eine gute Serie. Die Nazis mal nicht als diabolische Bösewichte, sondern als Deppen zum Auslachen: Werner Klemperer als glatzköpfiger Oberst Klink, John Banner (Österreicher) als Feldwebel Schulz und Leon Askin als General Burkhalter.

So, zum Abschluss der Hollywood-DDR-Filme ist mir doch noch ein Film eingefallen, den man der Vollständigkeit halber nennen sollte (das sind natürlich nicht alle Filme, die es gibt). Ich gebe ihn auch mal als Ratefilm auf, nur ganz kurz (ich habe den Film gar nicht gesehen, nur Ausschnitte davon). Mal sehen, ob ihn jemand kennt.

 



 
UTAMOH THUMO
Letzte Änderung: 06 Feb. 2024 23:05 von andi2.
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.004 Sekunden